Gruner+Jahr, ELTERN family

56 Prozent der Kinder mögen Märchen ... und 38 Prozent finden sie langweilig und unrealistisch
Große Exklusiv-Umfrage in der aktuellen Ausgabe von ELTERN FAMILY

    München (ots) - 3. November 2009 - Kinder brauchen Märchen, sagen Pädagogen. Aber mögen die Kids selbst die alten Geschichten im Zeitalter von Spielekonsolen und Internet noch? Die Zeitschrift ELTERN FAMILY wollte es genau wissen und befragte für ihre aktuelle Ausgabe (Heft 12/2009 ab morgen im Handel) 1577 Schülerinnen und Schüler zwischen neun und 19 Jahren.

    Auf die Frage "Magst du Märchen?" antworteten in der Exklusiv-Umfrage insgesamt 56 Prozent mit Ja. Die Gründe: 19 Prozent finden Märchen spannend, 12 Prozent mögen, dass sie gut ausgehen. Je 10 Prozent sind der Meinung: Man kann dabei entspannen bzw. sie zu hören oder zu sehen sei wie träumen.

    Nein zu Märchen sagen in der Umfrage 38 Prozent. Sie finden die Geschichten albern und langweilig (je 15 Prozent) bzw. halten sie für unrealistisch und übertrieben (11 Prozent). Außerdem werden als Gegenargumente genannt: die unlogische Handlung und das ewige Happy End (je 3 Prozent) sowie dass Märchen altmodisch seien (2 Prozent).

    Lediglich 6 Prozent der Jungen und Mädchen sind in ihrer Antwort nicht eindeutig und sagen: Ich mag nur einige Märchen.

    Drei konkrete Stimmen aus der Umfrage: "Es ist schön, sich an einem kalten Tag mit einem Kakao in die Ecke zu kuscheln und ein Märchen zu lesen oder vorgelesen zu bekommen", sagt eine 11-Jährige Gymnasiastin. Ein 8-Jähriger Grundschüler: "Märchen sind cool. Die langen Haare von Rapunzel und der Prinz, der sie rettet, das ist wow!" Eine 10-Jährige Grundschülerin: "In Märchen werden Träume wahr - und ich träume gern."

Pressekontakt:
Simone Lönker
Kommunikation/PR
G+J Frauen/Familie/People
Gruner+Jahr AG & Co KG
Tel: 040/3703-2455; Fax -5703
E-Mail: loenker.simone@guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, ELTERN family, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, ELTERN family

Das könnte Sie auch interessieren: