Tupperware

Tupperware beim Designwettbewerb Focus Know-how dreifach ausgezeichnet

Mini-Max 700ml. Der Mini-Max ist der weltweit erste zusammenfaltbare und stapelbare Kunststoffbehälter der Welt. Die Schüsseln lassen sich auf die benötigte Größe bringen, indem man die "Falten" stufenweise aufdrückt. Zusammengefaltet ist er kaum breiter als ein normaler Tupperware-Deckel. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Tupperware"
Mini-Max 700ml. Der Mini-Max ist der weltweit erste zusammenfaltbare und stapelbare Kunststoffbehälter der Welt. Die Schüsseln lassen sich auf die benötigte Größe bringen, indem man die "Falten" stufenweise aufdrückt. Zusammengefaltet ist er kaum breiter als ein normaler Tupperware-Deckel. Die... mehr

    Frankfurt am Main (ots) -

      - Querverweis: Bilder sind unter      
         http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Gleich drei Tupperware-Produkte, die Behälter KäseMaX, Mini-Max 700 ml sowie Bungee 1,4 l, sind beim Wettbewerb Focus Know-how, dem Internationalen Designpreis Baden-Württemberg 2005, mit dem begehrten Focus in Silber ausgezeichnet worden.

    Die preisgekrönten Tupperware-Produkte stellen wegweisende Innovationen im Bereich der Entwicklung von Kunststoffprodukten dar und entsprachen damit in besonderer Weise dem diesjährigen Thema "Know-how" des Internationalen Design-Wettbewerbs "Focus" des Landes Baden-Württemberg. Designer und Hersteller waren aufgefordert worden zu zeigen, wie sie ihr auf Forschung und Erfahrung beruhendes Wissen über die Herstellung und Funktion von Produkten gestalterisch umsetzen.  

    "Designern bieten sich heute deutlich mehr Möglichkeiten, ihr Know-how über Gestaltung, neue Materialien und Fertigungsverfahren in Produktinnovationen umzusetzen. Wir von Tupperware sind stolz darauf, in diesem Bereich seit Jahren mit wegweisenden Lösungen mit an der Spitze zu stehen und unseren Kunden exklusive, technisch und gestalterisch wegweisende Produkte mit hohem Nutzen zu liefern", kommentiert Martin Eckert, Geschäftsführer Tupperware Deutschland, die Juryentscheidung. "Wir freuen uns über die Auszeichnungen und gratulieren den Tupperware-Designern, die mit immer frischen und innovativen Ideen begeistern."

    Die Gewinner: Neues Design, innovative Technologien

    Der Mini-Max ist der weltweit erste zusammenfaltbare und stapelbare Kunststoffbehälter der Welt. Die Schüsseln lassen sich auf die benötigte Größe bringen, indem man die "Falten" stufenweise aufdrückt. Zusammengefaltet ist er kaum breiter als ein normaler Tupperware-Deckel.

    Der KäseMax-Behälter wurde zur optimalen Aufbewahrung von Käse im Kühlschrank entwickelt. Er verfügt über das von Tupperware patentierte CondensControl(TM)-System, einen Membranfilter im Deckel, der die Kondensation im Behälter reduziert, alle Käsesorten länger frisch hält und den Käsegeruch im Behälter belässt.

    Die Bungee-Behälter sind Schüsseln mit einem Deckel aus flexiblem Material, der sich variabel dem Inhalt anpassen kann. Befinden sich wenig Speisen im Behälter, kann er nach innen gedrückt werden, bei einem höheren Platzbedarf lässt sich der Deckel über die frisch zu haltenden Lebensmittel stülpen und in die andere Richtung dehnen.    

    Tupperware ist ein internationales Direktvertriebsunternehmen mit Hauptsitz in Orlando/Florida, das in über 100 Ländern auf allen Kontinenten vertreten ist. Für das Unternehmen sind weltweit über 1,2 Millionen BeraterInnen tätig. Tupperware ist nicht nur durch die besondere Qualität seiner Haushaltsprodukte, sondern auch durch sein Heimvorführungs-System, die "Tupperparty(r)", bekannt geworden. In Deutschland, hier ist das Unternehmen seit 1962 vertreten, werden von über 60.000 Tupperware-Beraterinnen und -Beratern etwa 1,5 Millionen Tupperpartys pro Jahr mit mehr als 14 Millionen Gästen veranstaltet.

    Für Bildmaterial wenden Sie sich bitte an Frau Dagistan unter     Tel. 069-76802124 oder per Mail: NilEsraDagistan@Tupperware.com

Weitere Informationen:

Dr. Michael Raffel Director, Public Relations Tel.: 069-76802-381 Fax:  069-76802-382 E-Mail: MichaelRaffel@Tupperware.com

Original-Content von: Tupperware, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Tupperware

Das könnte Sie auch interessieren: