Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG

09.08.2005 – 11:34

GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG

Erinnerung: GlaxoSmithKline investiert in Dresden: Einladung zum Spatenstich in Anwesenheit von Bundeskanzler Gerhard Schröder, Staatsminister Thomas Jurk, Dr. Jean-Pierre Garnier und Dr. Thomas Werner

Ein Dokument

    Dresden/München

    - Querverweis: Ein Antwortfax liegt in der digitalen        
        Pressemappe zum Download vor und ist unter
        http://www.presseportal.de/dokumente.html abrufbar -

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir haben schon gewählt! Und uns für den Innovationsstandort Deutschland entschieden - indem wir rund EUR 100 Mio. in den Ausbau unseres Grippeimpfstoffwerks in Dresden investieren und damit die Kapazität verdoppeln. Von unserem Sächsischen Serumwerk in Dresden, das auf eine fast hundertjährige Geschichte zurückblicken kann, liefern wir in knapp 100 Länder dieser Erde. Und wollen als eines der größten Gesundheitsunternehmen der Welt in Zukunft noch mehr Menschen vor Grippe schützen.

    In Anwesenheit des Bundeskanzlers Gerhard Schröder, des stellvertretenden Ministerpräsidenten des Landes Sachsen, Thomas Jurk, sowie des Vorstandsvorsitzenden von GlaxoSmithKline, Dr. Jean-Pierre Garnier, und des Vorsitzenden der Geschäftsführung von GlaxoSmithKline Deutschland, Dr. Thomas Werner, findet der erste offizielle Spatenstich statt.

    Montag, 15. August 2005     13.30 Uhr Mittagsbuffet / 15.00 Uhr Spatenstich     Sächsisches Serumwerk, Zirkusstr. 40, 01069 Dresden

    Auf Grund von Sicherheitsauflagen des Bundeskriminalamtes, bitten wir Sie, das beigefügte Antwortfax vollständig ausgefüllt bis SPÄTESTENS Mittwoch, 10. August zurück zu senden.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

    Mit herzlichen Grüßen

    Florian Martius     Director Corporate Communications     GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG

Pressekontakt:
Florian Martius
Director Corporate Communications
GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
E-Mail: Florian.Martius@gsk.com
Tel.: 089-36044-8325

Original-Content von: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG

Weitere Meldungen: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG