mobile.de

Computer Bild kürt mobile.de zum Test-Sieger im Autobörsen-Vergleich

    Berlin/Dreilinden (ots) - Der Internet-Fahrzeugmarkt mobile.de ist Test-Sieger bei einem aktuellen Autobörsen-Vergleich der Computer Bild (12/2006). Punkten konnte mobile.de vor allem durch schnellen Verkaufserfolg und hängt damit die Wettbewerber ab.

    Auf dem Prüfstand der Computer Bild-Redaktion waren die sechs wichtigsten Autobörsen, bei denen jeweils zehn PKW und ein Motorrad zum Test eingestellt wurden. Das Ergebnis ist eindeutig: Wer einen schnellen Verkaufserfolg erzielen möchte, für den ist der Internet-Fahrzeugmarkt mobile.de die erste Wahl. Denn bei mobile.de gab es mit 17 Anfragen die meisten Kaufinteressenten für die von Computer Bild angebotenen Fahrzeuge. Bereits beim Zweitplatzierten Autoscout24 liefen dagegen nur noch zehn Anfragen auf.

    Überzeugt war die Computer Bild Redaktion zudem von dem großen Angebot mit über einer Million Fahrzeugen bei mobile.de sowie der übersichtlich und bedienerfreundlich gestalteten Seite. Im Test punkteten auch zusätzliche Services wie die umfassenden Tipps zum Gebrauchtwagenkauf und -verkauf sowie die kostenlose Durchschnittspreisermittlung von mobile.de. Der Durchschnittspreis gibt den aktuellen Marktwert eines Fahrzeugs wieder und ist somit eine gute Grundlage für einen schnellen Verkaufserfolg.

    "Monat für Monat kommen 3,5 Millionen unterschiedliche Nutzer auf unsere Seite, die nach Fahrzeugen suchen oder sich informieren", erklärt Peter F. Schmid, Geschäftsführer von mobile.de. "Nirgendwo sonst kann ein Autoverkäufer mit einer einzigen Anzeige so viele potenzielle Käufer ansprechen." Schmid, der im April 2006 vom Wettbewerber Autoscout24 zum Internet-Fahrzeugmarkt mobile.de wechselte, ist mit dem Testsieg mehr als zufrieden. Gemäß Nielsen//NetRatings (Stand: April 2006) verzeichnet mobile.de monatlich 3,5 Millionen unterschiedliche Nutzer und ist damit eine der reichweitenstärksten Autowebseiten im deutschsprachigen Internet.

    Über mobile.de

    mobile.de ist mit mehr als 1 Mio. Fahrzeugen allein in Deutschland (Stand: April 2006) einer der führenden Internet-Marktplätze für den An- und Verkauf von Fahrzeugen. Das Angebot richtet sich sowohl an Privatkunden als auch an gewerbliche Fahrzeughändler. Nach Angaben von Nielsen//NetRatings verzeichnete mobile.de im April 2006 rund 3,5 Mio. verschiedene Besucher (Unique Audience) mit einer durchschnittlichen Verweildauer von zirka 20 Minuten. Im April 2004 wurde die Übernahme von mobile.de durch den weltweiten Online-Marktplatz eBay abgeschlossen. Durch die Verbindung von mobile.de und eBay haben Nutzer die Möglichkeit, das für sie optimale Verkaufsformat - Auktion oder Anzeige - zu wählen. Zusätzlich erhalten sie eine noch größere Auswahl sowie ein höheres Maß an Benutzerfreundlichkeit.

    Abdruck honorarfrei     Beleg erbeten

Weitere Informationen erhalten Sie:

mobile.de GmbH, Doreen Schlicht, Marktplatz 1, 14532 Europarc-Dreilinden, Tel: 030 8109-7207, eMail: d.schlicht@team.mobile.de

achtung! kommunikation, Wiebke Clement, Hoheluftchaussee 95, 20253 Hamburg, Tel: 040 45 02100, eMail: wiebke.clement@achtung-kommunikation.de

Original-Content von: mobile.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: mobile.de

Das könnte Sie auch interessieren: