Accenture

Accenture übernimmt SchmidtBank Systemhaus
Künftig werden Kernbankdienstleistungen für fünf Banken erbracht

    Frankfurt/Main (ots) - Die SchmidtBank und Accenture haben einen
Outsourcingvertrag unterzeichnet, demzufolge Accenture künftig
Kernbankdienstleistungen für die SchmidtBank und vier andere Banken
erbringen wird.
    
    Im Rahmen dieses Vertrages, der von Dr. Wieandt, Vorsitzender der
Geschäftsleitung der SchmidtBank GmbH & Co. KG, und Bernd Recker,
Geschäftsführer in der Financial Services Group der Accenture GmbH,
unterzeichnet wurde, wird Accenture den IT-Dienstleister der
SchmidtBank, das SchmidtBank Systemhaus, voraussichtlich zum  1. Juli
2002 weitestgehend übernehmen. Die Dienstleistungen werden dann durch
die neue Tochtergesellschaft von Accenture, die den Namen "Ferenda"
tragen soll, erbracht.
    
    Das Systemhaus betreibt das Bankensystem Kordoba und bietet den
fünf Kreditinstituten Cortal Consors, Schilling Bank, MLP Bank, Nord
FinanzBank und SchmidtBank zahlreiche Services an. Diese
Ausgliederung der Core-Banking-IT erlaubt der SchmidtBank eine
Konzentration auf das Kerngeschäft und bedeutet für Ferenda die
Schaffung langfristiger und aussichtsreicher Perspektiven. Für
Accenture bedeutet es den erfolgreichen weiteren weltweiten Ausbau
der Outsourcingaktivitäten.
    
    Für Dr. Wieandt spielt neben der guten betriebswirtschaftlichen
Lösung für die SchmidtBank insbesondere auch die soziale
Verantwortung gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des
Systemhauses sowie die regionalpolitische Verantwortung für den
Standort Hof eine wesentliche Rolle. So erhalten alle 139 Mitarbeiter
der neuen Gesellschaft von Accenture eine Beschäftigungsgarantie von
drei Jahren.
    
    Bernd Recker sieht ein großes Potenzial für die neue Gesellschaft,
da sie es den Banken ermöglichen wird, sich durch das Outsourcing
ihrer Bankprozesse und Technologie auf das Kerngeschäft zu
konzentrieren. Durch die Optimierung der Fähigkeiten des SchmidtBank
Systemhauses durch Accentures Expertise im Outsourcing und in der
Bankenindustrie wird die neue Gesellschaft erfolgreich die wachsenden
Anforderungen in diesem Marktsegment erfüllen. So kann der Standort
Hof langfristig weiter ausgebaut werden.
    
    Über Accenture
    
    Accenture ist der weltweit führende Management- und
Technologie-Dienstleister. Mit dem Unternehmensnetzwerk, das die
Beratungs- und Outsourcing-Expertise des Unternehmens durch
strategische Allianzen, Beteiligungen und andere Leistungsbereiche
erweitert, liefert Accenture innovative Lösungen, mit denen Kunden
aller Branchen ihre Visionen schnell und erfolgreich umsetzen können.
Mit mehr als 75.000 Mitarbeitern in 47 Ländern erwirtschaftete das
Unternehmen im vergangenen Fiskaljahr (zum 31. August 2001) einen
Nettoumsatz von 11,4 Milliarden US-Dollar. Die Internet-Adresse
lautet: www.accenture.de
    
ots Originaltext: Accenture GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen:
Accenture GmbH
Otto-Volger-Straße 15
65843 Sulzbach/Frankfurt
www.accenture.de

Ulf Henning
Direktor Kommunikation
Telefon (06196) 57-66 5 33
Telefax  (06196) 57-66 9 71
Ulf.Henning@accenture.com

Original-Content von: Accenture, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Accenture

Das könnte Sie auch interessieren: