Accenture

Accenture Innovation Center für SAP-Lösungen in Kronberg eröffnet

Kronberg im Taunus (ots) -

   - Entwicklung von Proof-of-Concept- und Pilot-Projekten auf Basis 
     der SAP HANA-Plattform
   - Kunden erhalten detaillierte Informationen über neuesten 
     Entwicklungen für spezifische Branchen und Abteilungen
   - Center ist eines von insgesamt zwölf Accenture Innovation 
     Centers für SAP-Lösungen weltweit 

Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister Accenture hat ein Innovationszentrum für SAP-Lösungen am Standort Kronberg eröffnet. Das 'Accenture Innovation Center for SAP Solutions' unterstützt Unternehmen aus allen Branchen, um schnell Proof-of-Concept- und Pilot-Projekte auf der Plattform SAP HANA zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen. Kunden haben die Möglichkeit, mit Hilfe des Centers ihre Roadmap festzulegen und auszuführen, um alle Vorteile der SAP HANA-Plattform und des damit korrespondierenden SAP Ecosystems auszuschöpfen.

Das Innovationszentrum bietet Kunden Methoden, mit denen sie ihre technischen und organisatorischen Anforderungen identifizieren können, um Lösungen auf Basis von SAP HANA einzuführen. Darüber hinaus erhalten sie detaillierte Informationen über neuesten Entwicklungen rund um SAP HANA, einschließlich Lösungen für spezifische Branchen und Abteilungen sowie Anwenderszenarien. Zudem bietet das Accenture Innovation Center Hilfestellung für Kunden beim Identifizieren von Vorteilen, die Lösungen auf Basis von SAP HANA für ihren Geschäftserfolg bringen können - allen voran, Datenanalysen in Echtzeit durchzuführen und darauf basierende schnelle Entscheidungen zu treffen.

Eine Reihe von Kunden weltweit hat bereits die vom Center angebotenen Leistungen in Anspruch genommen und erfolgreich angewandt:

   - Ein globales Versorgungsunternehmen hat mit Hilfe des Innovation
     Center eine Machbarkeitsstudie für die Einführung von SAP 
     Business Suite auf SAP HANA entwickelt.
   - Ein internationaler Finanzdienstleister hat ein Pilotprojekt für
     das Reporting von Business Warehouse (BW) durchgeführt, wobei 
     SAP NetWeaver BW powered by SAP HANA zum Einsatz gekommen ist. 
     Das Ergebnis: Finanzberichte werden nun 200mal schneller als 
     zuvor erstellt.
   - Das Accenture Innovation Center hat einem 
     Business-Intelligence(BI)-Projekt für ein nordamerikanisches 
     Handelsunternehmen mit SAP HANA zum Erfolg verholfen. 

"SAP HANA ist ein Game Changer, weil es Unternehmen erlaubt, ihre Geschäfte in Echtzeit zu erledigen", sagt Christophe Mouille, Global Managing Director des SAP-Geschäfts bei Accenture. "Die Fähigkeit, Daten augenblicklich zu verarbeiten, zu analysieren und so Vorhersagen für die Zukunft zu treffen, schafft vollkommen neue Möglichkeiten für Geschäftsprozesse in einer Welt, in der Vorhersagen ansonsten kaum noch möglich sind. Wir bieten unseren Kunden zahlreiche Möglichkeiten an, sich die neue zukunftsweisende Technologie von SAP HANA zunutze zu machen und so einen noch größeren Mehrwert aus ihren SAP-Lösungen zu ziehen."

Die Lösung "Marketing Performance Solution by Accenture and SAP" für den Einsatz im Marketingbereich ist nur ein Beispiel dafür, was im Accenture Innovation Center gezeigt wird. Jüngst hat Accenture auch das "Accenture HR Audit and Compliance Tool" vorgestellt, das als Service über die SAP HANA Cloud Platform angeboten wird.

"SAP HANA hat sehr schnell große Bedeutung im Markt gewonnen", sagt Dr. Alexander Zeier, Global Managing Director In-Memory Solutions bei Accenture und Leiter des neuen Innovation Centers. "Viele Kunden sind bereits mit der Technologie vertraut und führen nun Projekte ein. Wir sehen deutliches Interesse an den Leistungen unseres Innovation Center quer über alle Branchen hinweg einschließlich Finanzdienstleistungen, Versorgungsbetriebe und Handelsunternehmen. Gegenwärtig entwickeln wir Roadmaps und Lösungen auf der Basis von SAP HANA für Kunden aus den genannten und weiteren Branchen."

Das neue Innovation Center befindet sich am deutschen Hauptsitz von Accenture in Kronberg bei Frankfurt a.M. und steht Kunden über das Netzwerk der Accenture-Innovationszentren weltweit zur Verfügung. Die Leitung übernimmt Dr. Alexander Zeier, ein führender Wissenschaftler auf dem Gebiet des In-Memory-Computing. Das Center ist eines von insgesamt zwölf Accenture Innovation Centers für SAP-Lösungen weltweit. In den Centern kombinieren Fachleute Wissen und Technologien von Accenture und SAP.

Weitere Informationen:

   - Accenture Innovation Centers for SAP: http://ots.de/2pMWw
   - Marketing Performance Solution by Accenture and SAP: 
  http://ots.de/3ZVMm
   - Accenture HR Audit and Compliance Tool: http://ots.de/ED9tq 

Über Accenture:

Accenture ist ein weltweit agierender Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister mit rund 281.000 Mitarbeitern, die für Kunden in über 120 Ländern tätig sind. Als Partner für große Business-Transformationen bringt das Unternehmen umfassende Projekterfahrung, fundierte Fähigkeiten über alle Branchen und Unternehmensbereiche hinweg und Wissen aus qualifizierten Analysen der weltweit erfolgreichsten Unternehmen in eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit seinen Kunden ein. Accenture erwirtschaftete im vergangenen Fiskaljahr (zum 31. August 2013) einen Nettoumsatz von 28,6 Mrd. US-Dollar. Die Internetadresse lautet www.accenture.de

Pressekontakt:

Christoph Weissthaner
Accenture
Campus Kronberg 1
61476 Kronberg im Taunus
Tel.: (06173) 94 68997
E-Mail: c.weissthaner@accenture.com
www.accenture.de/presse

Original-Content von: Accenture, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Accenture

Das könnte Sie auch interessieren: