Accenture

Accenture unterzeichnet Vereinbarung zur Übernahme der CAS Computer Anwendungs- und Systemberatung AG

Kronberg im Taunus (ots) - Der Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister Accenture hat eine Vereinbarung zur Akquisition der CAS Computer Anwendungs- und Systemberatung AG, Kaiserslautern, unterzeichnet. CAS ist ein führender internationaler Anbieter von Kundenbeziehungsmanagement- und Mobility-Software für die Konsumgüterindustrie, die auf den Einsatz im Handel und am Point-of-Sale ausgerichtet ist. Renommierte Branchen-Analysten bescheinigen CAS eine führende Marktposition bei der Entwicklung und Implementierung von Software-Lösungen, die viele der weltweit größten Konsumgüterunternehmen in großem Stil verwenden. Die Lösungen lassen sich auf allen wichtigen mobilen Endgeräten einsetzen. Details der Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

Durch die Akquisition wird Accenture zukünftig Konsumgüterunternehmen besser dabei unterstützen können, Handelsstrategien effektiver und effizienter auszurichten. Damit erweitert Accenture gleichzeitig sein wachsendes Software-Portfolio. Das Angebot mit Schwerpunkten auf der Entwicklung, Wartung und Unterstützung branchenspezifischer Software-Lösungen umfasst derzeit mehr als 40 Produkte.

"Mit der Akquisition von CAS baut Accenture seine Möglichkeiten aus, Unternehmen der Konsumgüterindustrie zu Höchstleistungen zu verhelfen - dort, wo besonders harter Wettbewerb herrscht: am Regal", sagt Fabio Vacirca, Leiter des Bereichs Consumer Goods & Services in Europa und Lateinamerika bei Accenture. "Kombiniert mit unserem tiefen Branchenwissen und unseren weitreichenden Datenanalyse-Fähigkeiten, können die Software-Lösungen von CAS Unternehmen helfen, den Handel besser zu betreuen und das Einkaufen zu einem stärkeren Erlebnis für Verbraucher zu machen, was sich positiv auf die Verkäufe auswirkt."

Die 234 IT-Berater und Spezialisten für Software-Entwicklung von CAS haben mehr als 200 Projekte in 30 Ländern durchgeführt. Mit ihren Fähigkeiten ergänzen sie die Stärken, die Accenture in der Konsumgüterindustrie, im Business-Analytics-Bereich und beim Marketing- und Vertriebs-Management besitzt.

Frank Riemensperger, Vorsitzender der Accenture-Ländergruppe Deutschland, Österreich und Schweiz, sagt: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen von CAS und darauf, gemeinsam mit ihnen unser Wachstum voranzutreiben. Zusammen bauen wir eine starke Plattform auf, von der wichtige Impulse für unsere Kunden in der Konsumgüterbranche im deutschsprachigen Raum ausgehen werden."

Accenture beabsichtigt, CAS als Software-Produktnamen beizubehalten und wird die Produktfamilie innerhalb des Accenture-Software-Geschäfts führen. Am Hauptsitz und im Entwicklungszentrum von CAS in Kaiserslautern wird man sich weiterhin darauf konzentrieren, Software-Lösungen für die Konsumgüterbranche zu entwickeln. CAS besitzt weitere Niederlassungen in Großbritannien, in den USA und in Australien.

Stefan Joneck, Gründer und Vorstand von CAS, sagt: "Wir freuen uns sehr über den Zusammenschluss mit Accenture. Das Unternehmen verfügt über enorme Erfahrung als Beratungs- und Technologie-Dienstleister in der Konsumgüterindustrie. Unsere Software-Lösungen, bereits heute führend in der Branche, werden damit noch relevanter für die Hersteller von Konsumgütern, vor allem in Verbindung mit der globalen Reichweite und den Outsourcing-Angeboten von Accenture. Wir freuen uns darauf, unsere Leistungen weiterhin allen unseren Kunden zur Verfügung zu stellen, sowohl in Deutschland als auch weltweit, und darauf, über das Netz von Accenture Zugang zu einer Vielzahl weiterer Kunden zu bekommen."

Die Akquisition unterliegt der Erfüllung der üblichen Closing-Bedingungen und wird voraussichtlich innerhalb von 60 Tagen vollzogen sein.

Über Accenture

Accenture ist ein weltweit agierender Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister mit rund 204.000 Mitarbeitern, die für Kunden in über 120 Ländern tätig sind. Das Unternehmen bringt umfassende Projekterfahrung, fundierte Fähigkeiten über alle Branchen und Unternehmensbereiche hinweg und Wissen aus qualifizierten Analysen der weltweit erfolgreichsten Unternehmen in eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit seinen Kunden ein. Accenture erwirtschaftete im vergangenen Fiskaljahr (zum 31. August 2010) einen Nettoumsatz von 21,6 Mrd. US-Dollar. Die Internetadresse lautet www.accenture.de .

Über CAS Computer Anwendungs- und Systemberatung AG

CAS, ein führender Anbieter von Kundenbeziehungsmanagement- und Mobility-Lösungen, hilft Unternehmen der Konsumgüterbranche dabei, mehr Produkte profitabler abzusetzen. CAS bietet ein integriertes Software-Portfolio für das Management von Einzelhandelsbetreuung und Verkaufsförderungsmaßnahmen an, darunter Lösungen für die Filialauslieferung sowie zur Optimierung des Außendiensts und von Verkaufsförderungsmaßnahmen. Zu den Kunden von CAS zählen Hersteller führender Marken wie Anheuser-Busch InBev, Campbell Soup Company, GlaxoSmithKline, Henkel, Molson Coors Brewing Company, Nestlé und R.J. Reynolds Tobacco Company. Hauptsitz von CAS ist Deutschland. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Asien und im Pazifikraum. Weitere Informationen unter www.cas.com .

Kontakt:

Anthony Hatter
Accenture
+44 7810 756 138
anthony.hatter@accenture.com

Jens Derksen
Accenture
(06173) 94 61393
jens.derksen@accenture.com

Henning Fromme
CAS
(0631) 303 3700
henning.fromme@cas.com

Original-Content von: Accenture, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Accenture

Das könnte Sie auch interessieren: