Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.

MISEREOR-Fastenaktion 2007 eröffnet

    Paderborn (ots) -

    Achtung Sperrfrist: 25.2.2007, 16.30 Uhr

    Mit einem feierlichen Gottesdienst im Paderborner Dom hat heute das katholische Hilfswerk MISEREOR gemeinsam  mit Bischöfen aus Afrika, Asien und Lateinamerika die Fastenaktion eröffnet. Erzbischof Becker predigte zum diesjährigen Thema "Bildung": "Menschen ohne Bildung fehlt eine der wichtigsten Voraussetzungen, um das Leben in die Hand zu nehmen und eine Zukunft zu gestalten, die den Namen "menschenwürdig" verdient - und zwar überall auf der Welt". Becker rief die Gläubigen dazu auf, während der Fastenzeit "mit tatkräftiger Hilfe die Armen zu unterstützen".

    MISEREOR-Hauptgeschäftsführer Josef Sayer wandte sich in einer kurzen Ansprache an die Gottesdienstbesucher mit den Worten: "Wenn wir uns anderen zuwenden und helfen, tut uns das nicht nur innerlich gut. Es erfüllt unser Leben mit Freude und Sinn und so entdecken wir auch, was zählt.

    Die 49. MISEREOR-Fastenaktion steht unter dem Leitwort: "Entdecke, was zählt". Am fünften Sonntag der Fastenzeit, den 25. März, wird in allen katholischen Gottesdiensten um finanzielle Unterstützung für die Armen in Afrika, Asien und Lateinamerika gebeten.

Ansprechpartner: Gottfried Baumann, MISEREOR-Presseabteilung, 0160-97816786

MISEREOR-Spendenkonto 52100, Sparkasse Aachen (BLZ 390 500 00)

Original-Content von: Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: