Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.

11.11.2005 – 12:40

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.

Wettlauf gegen die Zeit in Pakistan
Erzbischof Thissen: MISEREOR bittet erneut dringend um Spenden

    Aachen (ots)

Aufgrund der verheerenden Lage in Pakistan ruft das Hilfswerk MISEREOR erneut zu Spenden für die unzähligen Opfer des Erdbebens vom 8. Oktober auf."Mit der Unterstützung von MISEREOR-Partnern haben die Dorfbewohner begonnen, für 700 Familien Unterkünfte zu bauen, die sie nach dem Winter zu stabileren Häusern ausbauen können. Dafür werden große Mengen von Wellblech für die Dächer benötigt, um die Bewohner vor Nässe und Schnee zu schützen", erklärt der für MISEREOR zuständige Bischof Werner Thissen.

    "Jetzt, wo es auch zu Hause in Deutschland langsam kälter wird, können wir die Not der Menschen in Kaschmir nachempfinden, die bei eisigen Temperaturen immer noch in Zelten übernachten. Wir müssen unsere Hilfe dringend verstärken, denn es kommen immer mehr Menschen auf unsere Partner zu, die ebenfalls Unterkünfte bauen wollen und dafür Material brauchen", so der Hamburger Erzbischof.

    Unmittelbar nach der Katastrophe hatte das katholische Hilfswerk MISEREOR 270.000 Euro als Nothilfe zur Verfügung gestellt. Damit wurden in den ersten Wochen die Menschen mit Medikamenten, Decken und Zelten versorgt. Für das Material und die technische Hilfe beim Bau der Unterkünfte werden jetzt weitere 225.000 Euro bereit gestellt. "Wir hoffen, dass mit dieser Hilfe den Menschen in Pakistan wieder Mut gemacht wird, den Winter überleben zu könnnen. Nach der Trauer um die getöteten Angehörigen sind die Menschen jetzt entschlossen, die Zukunft wieder zu erobern. Dazu brauchen sie unsere Hilfe." Die Planungen zum langfristigen Wiederaufbau sind bereits jetzt im Gang. "Um auch nach dem Winter helfen zu können, sind wir dringend auf weitere Spenden angewiesen", bittet Thissen die Menschen in Deutschland um ihre Unterstützung.

    MISEREOR bittet um Spenden auf das Konto:     52 100, Sparkasse Aachen,     BLZ 390 500 00     Stichwort "Erdbebenopfer Pakistan"

Achtung Redaktionen: - Weitere Infos zum Thema bei: MISEREOR, Barbara Wiegard, Tel: 0241/442-576 - MISEREOR - das Entwicklungshilfswerk der katholischen Kirche im Internet: www.misereor.de - Spendenkonto 52 100, Sparkasse Aachen, BLZ 390 500 00

Original-Content von: Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V., übermittelt durch news aktuell