Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft

Mit Milch und Milchprodukten dem Körper etwas Gutes tun

Mit gesunden Snacks zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen? Das ist mit drei Portionen Milch pro Tag ganz einfach: Ein Glas Milch, ein Becher Joghurt und eine Scheibe Käse versorgen den Körper mit verschiedenen und lebenswichtigen Nährstoffen. Bei einem Energiegehalt von 64 Kilokalorien pro 100 Gramm... mehr

München (ots) - Mit gesunden Snacks zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen? Das ist mit drei Portionen Milch pro Tag ganz einfach: Ein Griff in den Kühlschrank - schon sind Milchprodukte verzehrfertig. Ein Glas Milch, ein Becher Joghurt und eine Scheibe Käse über den Tag verteilt versorgen den Körper mit verschiedenen und lebenswichtigen Nährstoffen. Bei einem Energiegehalt von 64 Kilokalorien pro 100 Gramm liefern Milchprodukte schnell verfügbare Kohlenhydrate, leicht verdauliches Fett, hochwertiges Eiweiß und verschiedene Vitamine und Mineralstoffe.

Milch hat es in sich

Bei Milch ist der Anteil von Vitaminen der B-Gruppe besonders hoch: Diese sind wichtig für den Stoffwechsel. Außerdem unterstützen sie das Nervensystem, die Blutbildung und die Immunabwehr. Vitamin B12 dient zudem der Zellteilung und dem Wachstum. Neben Vitaminen enthalten Milchprodukte lebenswichtige Mineralstoffe. Der hohe Calcium-Gehalt fällt besonders auf; dieser Mineralstoff sorgt für starke Knochen und Zähne. Den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Calcium könnte allein ein Liter Milch decken. Um dieselbe Wirkung zu erzielen müssten etwa ein Kilogramm Brokkoli, zehn Kilogramm Kartoffeln oder anderthalb Kilogramm Brot gegessen werden. Milchzucker (Lactose) fördert die Aufnahme von Mineralstoffen und die Verdauung. Wie Lactose spendet auch das leicht verdauliche Milchfett Energie. Daneben dient das in Milchprodukten enthaltene Eiweiß dem Erhalt und Aufbau der Muskulatur. Schließlich gleicht der hohe Wasseranteil den Flüssigkeitshaushalt des Körpers aus, macht wach und fördert die Konzentration.

Abwechslungsreich durch den Tag

Für die empfohlenen drei Portionen Milchprodukte täglich eignen sich neben Milch, Joghurt und Käse auch Kefir, Quark oder Buttermilch. Es zählen auch Rezepte, in denen Milch verarbeitet ist, etwa ein Lassi. Hierfür werden frisches Obst, Naturjoghurt, Milch, etwas Mineralwasser und Honig gemixt. Dieses milchig-fruchtige Getränk erfrischt, sättigt und liefert wichtige Nährstoffe aus Milch und Obst. Weitere köstliche Rezepte stehen bereit unter www.milchland-bayern.de.

Veranstaltungshinweis: 57. Internationaler Tag der Milch Wie die drei Portionen Milchprodukte abwechslungsreich in den Speiseplan integriert werden, erleben Besucher am 1. Juni 2014 in Deggendorf: Dort feiert das Milchland Bayern dieses Jahr den Internationalen Tag der Milch. Weitere Informationen hierzu gibt es auf www.milchland-bayern.de.

   Bild: Infografik "Milch - was steckt drin" 
   Bildquelle: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft; 
LVBM 
   Abdruck honorarfrei 
   Belegexemplare erbeten 

Für Rückfragen:

Presseservice Milchland Bayern
Ketchum Pleon GmbH
Diana Dorenbeck / Nicola Wilcke
Theresienhöhe 12
80339 München
Telefon: 089 59042 - 1158
Fax: 089 59042 - 1111
Email: presseservice-milch@ketchumpleon.com

Original-Content von: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren: