DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V.

DIRK gibt Praktikerhandbuch zur WpHG-Praxis für Investor Relations heraus

    Hamburg (ots) - Mit dem Titel "WpHG-Praxis für Investor Relations - Praxiserfahrungen zum Anlegerschutzverbesserungsgesetz (AnSVG)" von Rechtsanwalt Dr. Jens Wolfram setzt der DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V. seine Forschungsreihe mit der Veröffentlichung eines Praktiker-Handbuchs fort.

    In dem fünften Band der DIRK-Forschungsreihe schildert der Autor detailliert die Balance zwischen den Interessen der verschiedenen Institutionen, die von dem AnSVG betroffen sind, und gibt aus langjähriger Erfahrung mit der Umsetzung kapitalmarktregulierender Gesetze heraus praxistaugliche Empfehlungen für die täglich Investor Relations-Arbeit.

    Ziel der DIRK-Forschungsreihe ist es, im Rahmen von regelmäßigen Buchpublikationen für den Bereich Investor Relations relevante Arbeiten, Dissertationen, Diplomarbeiten und Studien zu veröffentlichen. So möchte der DIRK seinen eigenen Beitrag zur Forschung in neuen, zum Teil noch unerschlossenen Themengebieten rund um die Kapitalmarktkommunikation leisten.

    Jens Wolfram: "WpHG-Praxis für Investor Relations - Praxiserfahrungen zum Anlegerschutzverbesserungsgesetz (AnSVG)", DIRK-Forschungsreihe Band 5, GoingPublic Media AG, 1. Auflage, Oktober 2005, 152 Seiten, 25 Abb., broschiert, ISBN 3-937459-18-9, 39,-- Euro.

    Bestellmöglichkeiten unter www.dirk.org/sw6717.asp sowie     www.goingpublic.de/buecher. Rezensionsanforderung über den Verlag.

Für weitere Informationen: Kay Bommer DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V. Baumwall 7 (Überseehaus) 20459 Hamburg T.  +49 (0)40.4136 3960 F.  +49 (0)40.4136 3969 info@dirk.org www.dirk.org

Über den DIRK:

Der DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V. ist der deutsche Berufsverband für professionelle Investor Relations. Mit über 200 Mitgliedern setzt der DIRK die Standards für die Kommunikation zwischen Unternehmen und dem Kapitalmarkt. Die Bandbreite der im DIRK organisierten Unternehmen umfasst sämtliche DAX-Werte sowie das Gros der im MDAX, SDAX und TecDAX gelisteten Aktiengesellschaften bis hin zu kleinen Unternehmen im General Standard. Eine zunehmende Rolle spielen zudem nicht börsennotierte Mitglieder, die den Gang an die Börse noch vor sich haben oder Fremdkapitalinstrumente emittieren. Im Jahr 1994 gegründet verfügt der DIRK heute über eine professionelle Organisation mit ständiger Geschäftsstelle und regionalen Treffpunkten. Seinen Mitgliedern bietet der DIRK aktive fachliche Unterstützung und fördert den regelmäßigen Austausch untereinander sowie mit Investor Relations-Fachleuten aus aller Welt. Darüber hinaus setzt sich der DIRK für die Aus- und Weiterbildung des Investor Relations-Nachwuchses in Deutschland ein.

Original-Content von: DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: