DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V.

DIRK veröffentlicht Forschungsarbeit über Investor Relations und Social Media

Hamburg (ots) - Mit dem aktuellen Titel "Investor Relations und Social Media", von Kristin Köhler, setzt der Deutsche Investor Relations Verband (DIRK) seine Forschungsreihe fort. Band 17 durchleuchtet das Spannungsfeld von Finanzkommunikation und Social Media. In einer Vollerhebung werden die Social-Web-Aktivitäten der in den Börsenindizes DAX, MDAX, TecDAX und SDAX vertretenen Unternehmen sowohl auf den eigenen Internetseiten als auch auf externen Web-2.0-Plattformen innerhalb eines halben Jahres analysiert. Zusätzlich wird die Performance der Unternehmen im Dow Jones Industrial Average untersucht. Herausgekommen ist eine Benchmarkstudie, die den Status quo der 160 größten deutschen börsennotierten Unternehmen im Vergleich zu den 30 größten US-Unternehmen widerspiegelt, Best Practices vorstellt und daraus Handlungsalternativen für die IR-Arbeit ableitet.

Mit der DIRK-Forschungsreihe verfolgt der DIRK das Ziel, im Rahmen von regelmäßigen Publikationen für den Bereich Investor Relations relevante Arbeiten, Dissertationen, Diplomarbeiten und Studien zu veröffentlichen. Somit leistet der DIRK einen entscheidenden Beitrag zur Forschung in neuen, zum Teil noch unerschlossenen Themengebieten rund um die Kapitalmarktkommunikation.

Kristin Köhler: Investor Relations und Social Media - Benchmarkstudie zur Praxis der Finanzkommunikation im Web 2.0 bei börsennotierten Unternehmen in Deutschland, DIRK Forschungsreihe Band 17, 1. Auflage, September 2010, 208 Seiten, 54 Abb., 23 Tab., broschiert, ISBN 978-3-937459-89-9, 39,- Euro

Bestellmöglichkeit per E-Mail an info@dirk.org . Rezensionsanforderung über den Verlag.

Über den DIRK:

Der Deutsche Investor Relations Verband (DIRK) ist der deutsche Berufsverband für Investor Relations (IR). Als Sprachrohr der IR-Professionals vertritt der DIRK die Belange seiner Mitglieder aktiv im Dialog mit den Interessengruppen und Institutionen des Kapitalmarkts, der Politik und der Öffentlichkeit. Seinen Mitgliedern bietet der Verband aktive fachliche Unterstützung und fördert den regelmäßigen Austausch untereinander sowie mit IR-Fachleuten aus aller Welt. Darüber hinaus setzt er Maßstäbe für die professionelle Aus- und Weiterbildung des IR-Nachwuchses in Deutschland. Mit über 350 Mitgliedern setzt der DIRK die Standards für die Kommunikation zwischen Unternehmen und dem Kapitalmarkt. Die Bandbreite der im DIRK organisierten Unternehmen umfasst sämtliche DAX-Werte sowie das Gros der im MDAX, SDAX und TecDAX gelisteten Aktiengesellschaften bis hin zu kleinen Unternehmen und solchen, die den Gang an die Börse noch vor sich haben oder Fremdkapitalinstrumente emittieren. Weitere Informationen unter www.dirk.org .

Für weitere Informationen:

Peter List
Business Development Manager
DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V.
Baumwall 7 (Überseehaus)
20459 Hamburg
T. +49 (0)40.4136 3960
F. +49 (0)40.4136 3969
info@dirk.org
www.dirk.org

Original-Content von: DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: