Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von TÜV SÜD AG

20.11.2019 – 05:40

TÜV SÜD AG

Das darf als Zutat in die Schokolade

2 Audios

  • bme-Schokolade_TÜV SÜD.mp3
    MP3 - 3,4 MB - 01:29
    Download
  • otp-Schokolade_TÜV SÜD.mp3
    MP3 - 2,5 MB - 01:05
    Download

Ein Dokument

München (ots)

Anmoderationsvorschlag: Was für ein Genuss, wenn sie langsam auf der Zunge zerschmilzt, Schokolade. Zu Weihnachten gehört sie unbedingt dazu, und was in die Schokolade gehört, erklärt Marco Chwalek:

Sprecher: Nugat, Zartbitter, Nuss oder Marzipan, den Geschmacksrichtungen von Schokolade sind keine Grenzen gesetzt, wohl aber dem Inhalt. Was darf neben Zucker noch als Zutaten in die Schokolade, haben wir den TÜV SÜD- Experten Dr. Andreas Daxenberger gefragt:

0-Ton Andreas Daxenberger: 21 Sekunden

"Die wesentlichen Inhaltsstoffe sind Kakaomasse und Kakaobutter. Die Kakaoverordnung setzt enge Grenzen bei den Zutaten. So sind mindestens 35 Prozent Gesamtkakaotrockenmasse gefordert. Der Zusatz mancher pflanzlicher Fette wie Palmöl oder Sheabutter ist erlaubt, wenn der Anteil unter 5 Prozent beträgt."

Sprecher: Im großen Schokoladenangebot findet man auch zuckerfreie Schokolade. Was hat es damit auf sich?

0-Ton Andreas Daxenberger: 18 Sekunden

"Menschen, die wenig Zucker essen wollen, nehmen zuckerfreie oder zuckerreduzierte Schokolade. Diese enthält Zuckeraustauschstoffe wie Xylit oder Erythrit oder Süßstoff Stevia. Übrigens, vegane Sorten von Schokolade enthalten auch Zutaten wie Reissirup oder Erdmandel."

Sprecher: Aber wie bewahrt man Schokolade am besten auf, wenn man sie nicht gleich aufisst oder schon auf Vorrat gekauft hat?

0-Ton Andreas Daxenberger: 20 Sekunden

"Die optimale Temperatur für die Lagerung ist 12- 20 Grad, also vor Wärme geschützt, aber nicht im Kühlschrank. Der weiße Belag, der bei langer Lagerung entstehen kann, stammt von ausgeschiedener Kakaobutter. Das ist nicht besorgniserregend und lässt sich durch gleichbleibende Temperatur während der Lagerung vermeiden."

Abmoderationsvorschlag: Und hat man doch mal Schokolade, die beschlagen ist, sollte man sie nicht wegwerfen, sondern kann sie zum Beispiel zerbröckeln und in Pudding oder Schokoreis geben, rät TÜV SÜD.

Pressekontakt:

FÜR DIE REDAKTEURE:
Ein extra Service für Sie: Den dazugehörigen Podcast finden Sie auf
der Homepage von TÜV SÜD. www.tuev-sued.de/audio-pr.

Kontakt: TÜV SÜD AG, Sabine Krömer, Phone: +49 89 5791-2935,
Email: sabine.kroemer@tuev-sued.de

Original-Content von: TÜV SÜD AG, übermittelt durch news aktuell