Parship GmbH

Internet wird die Scheidungswelle stoppen

Hamburg (ots) - Hamburger Professor sagt glücklichere Beziehungen durch Online-Partnersuche voraus / Marktführer Parship sieht schnellen und erheblichen Beitrag zur Senkung der Scheidungsrate

Die Online-Partnersuche kann die derzeit dramatische Scheidungsrate von rund 50 Prozent verringern. Zu dieser Überzeugung kam jetzt der renommierte Paarforscher Prof. Erich H. Witte an der Universität Hamburg. "Wir können tatsächlich zu einer deutlich niedrigeren Scheidungsrate beitragenden", bestätigt Dr. Arndt Roller, Chef der Online-Partneragentur Parship. Grundlage dafür, dass sich über www.parship.de besonders gut miteinander harmonierende Menschen finden, ist die ständige Verbesserung des wissenschaftlichen Verfahrens, das passende Partner zusammenbringt. So werde das Internet nicht erst in zehn Jahren die Partnersuche dominieren, wie Prof. Witte meint, ist sich Roller sicher. "Allein bei uns arbeitet ein Team von 15 Psychologen daran, immer treffsicherer die passenden Menschen aufeinander aufmerksam zu machen."

Schon heute suchen fast 50 Prozent der deutschen Singles im Netz nach einem Partner. Die Erfolgsquote von Parship liegt derzeit bei 38 Prozent. Parship und andere seriöse Online-Partneragenturen sehen sich durch die Erkenntnisse von Wissenschaftlern bestätigt. So stellte Paarforscher Witte fest, dass die wissenschaftlich fundierten Angebote mit höherer Wahrscheinlichkeit dauerhaft glücklichere Beziehungen ermöglichen. "Natürlich geht es uns um den einzelnen Menschen und das einzelne Paar", meint Roller. "Aber wir leisten auch gern einen gesellschaftlichen Beitrag."

Über Parship

Parship ist die führende Online-Partneragentur für anspruchsvolle Singles in Deutschland (Parship.de) und Europa (Parship.com). Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungs- und Einkommensniveau. Allen Mitgliedern bietet Parship maßgeschneiderte Services und Informationen sowie das anonyme und sichere Umfeld für die seriöse und erfolgreiche Partnersuche. Das Parship-Prinzip des schrittweisen Zusammenfindens basiert auf einem mehr als 80 Fragen umfassenden wissenschaftlichen Verfahren. Mit seiner Hilfe werden jedem Mitglied die detaillierten Profile besonders gut zu ihm passender Mitglieder angeboten. Bei Interesse können dann gezielt E-Mails und Fotos ausgetauscht werden. Zu den rund 100 Kooperationspartnern in Deutschland zählen unter anderem die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Der Spiegel und Die Zeit. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 14 Ländern an.

Weitere Informationen finden Sie unter www.parship.de

Ihre Ansprechpartner


PR Managerin PARSHIP.de
Tanja Knott
Brandstwiete 1
20457 Hamburg
Telefon: 040-460026-221
E-Mail: tanja.knott@parship.de

PARSHIP-Pressestelle
c/o Klenk & Hoursch
Tchoko Souga
Hedderichstraße 108 / 60596 Frankfurt
Telefon: 069-719168-19
E-Mail: tchoko.souga@klenkhoursch.de

Original-Content von: Parship GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Parship GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: