Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Braun GmbH mehr verpassen.

21.06.2011 – 09:55

Braun GmbH

Wichtiger Produktrückruf für Braun Satin Hair 3 Warmluft-Lockenbürste (mit Bild)

Wichtiger Produktrückruf für Braun Satin Hair 3 Warmluft-Lockenbürste (mit Bild)
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Schwalbach (ots)

Die Firma Braun ruft als freiwillige und vorbeugende Vorsichtsmaßnahme eine bestimmte Produktionscharge der Lockenbürste Braun Satin Hair 3 mit dem Produktionscode "021" zurück. Dieser Rückruf wurde eingeleitet, da diese Produktionscharge nicht die hohen Qualitätsstandards von Braun erfüllt und unter Umständen ein mögliches Risiko für die Sicherheit der Verbraucher darstellt. Keine andere Produktionscharge der Braun Satin Hair 3 Lockenbürste ist von dem Rückruf betroffen.

Die Braun Qualitätssicherung hat eine steigende Anzahl an Verbraucherkommentaren aufgenommen, bei denen berichtet wurde, dass sich die beiden Gehäuseteile des Handgriffes der Satin Hair 3 Lockenbürste lösen. Dies kann unter Umständen zu einem Kontakt mit dem stromführenden Kabel führen. Die betroffene Produktionscharge kann durch den am Handgriff angebrachten Aufdruck des Codes "021" identifiziert werden. Um festzustellen, ob das vorliegende Gerät betroffen ist, sollten die Verbraucher folgende Schritte durchführen:

1. Ziehen Sie den Gerätestecker aus der Steckdose und bestätigen Sie, dass es sich um die Braun Satin Hair 3 Lockenbürste handelt. Diese Bezeichnung ist auf der Mitte des Handgriffs angebracht.

2. Identifizieren Sie den Code "021", der unterhalb des Informationsschildes aufgedruckt ist.

Verbraucher, die ein Gerät der betroffenen Produktionscharge haben, werden aufgefordert, dieses nicht mehr zu benutzen und die gebührenfreie Service-Hotline 0800-1003965 anzurufen, wo sie weitere Informationen über den Austausch des Gerätes erhalten. Dieser vorbeugende, begrenzte und freiwillige Rückruf unterstreicht, dass Braun die höchsten Qualitätsstandards für seine Produkte sicherstellen möchte. Braun bittet für jegliche Unbequemlichkeit, die dieser Rückruf hervorruft, um Entschuldigung. Österreich ist von dem Rückruf nicht betroffen, da diese Produktionscharge dort nicht vertrieben wird.

Pressekontakt:

Deutschland:
Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG
Christine Kuhn, Public Relations
Tel.: 06196 89-3776, Fax: 06196 89-2-3776
E-Mail: kuhn.c.2@pg.com

Ketchum Pleon GmbH
Anja Maxeiner
Tel.: 069 24286-136, Fax: 069 24286-250,
E-Mail: Anja.Maxeiner@ketchumpleon.com

Original-Content von: Braun GmbH, übermittelt durch news aktuell