Das könnte Sie auch interessieren:

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von proDente e.V.

01.07.2013 – 09:00

proDente e.V.

Endlich den Heil- und Kostenplan verstehen (BILD)

Endlich den Heil- und Kostenplan verstehen (BILD)
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Die Initiative proDente e.V. bringt eine Online-Anwendung und ein gedrucktes Faltblatt zur besseren Verständlichkeit des Heil- und Kostenplans heraus. Das Faltblatt und die Online-Anwendung sind sprachlich einfache und anschaulich bebilderte Hilfsmittel, die den Patienten in jeder Phase der Beratung durch den Zahnarzt unterstützen.

Gesetzlich Versicherte erhalten einen Heil- und Kostenplan von ihrem Zahnarzt, wenn sie Zahnersatz benötigen. Das Formular und die Eintragungen sind für Laien jedoch schwer zu verstehen. proDente stellt daher jetzt eine Anwendung unter http://ots.de/wKFDY zur Verfügung, die den Heil- und Kostenplan mittels interaktiver Funktionen für Patienten aufschlüsselt. Optische Markierungen führen den Nutzer durch das Dokument. So kann er per Mausklick "Sprechblasen" öffnen, die einfache Beschreibungen zu den Formularfeldern enthalten. Über zusätzliche Reiter gelangt er zu detaillierten Erklärungen von Teilbereichen des Formulars.

Das handliche Leporello erklärt Inhalt und Nutzen der einzelnen Formularfelder in leicht verständlicher Sprache. Auf der zweiten Seite befindet sich ein Glossar mit ausführlichen Erläuterungen und Illustrationen zu den Kürzeln aus dem Heil- und Kostenplan. "Wir geben Patienten und Zahnärzten zwei zusätzliche, neue Medien an die Hand", kommentiert Dirk Kropp, Geschäftsführer von proDente e.V., die Idee.

Interessierte Patienten erhalten das Faltblatt kostenlos unter der Telefonnummer 01805/55 22 55 oder unter www.prodente.de

Pressekontakt:

proDente e.V.
Dirk Kropp
Aachener Str. 1053-1055
50858 Köln
Telefon +49 221 170 99 7-40
Telefax +49 221 170 99 7-42
Mobil +49 163 776 336 8
info@prodente.de
www.prodente.de

Original-Content von: proDente e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von proDente e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung