Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Europäische Kommission mehr verpassen.

27.05.2004 – 11:00

Europäische Kommission

EU-Informationspaket gegen Diskriminierung auf der Konferenz zur irischen EU-Ratspräsidentschaft in Limerick vorgestellt

    Limerick (ots)

Ein neues Informationspaket, das Arbeitgebern und
Arbeitnehmern bei der Schaffung eines diskriminierungsfreien
Arbeitsumfelds unterstützen soll, wurde heute auf Konferenz zur
irischen EU-Ratspräsidentschaft unter dem Motto "Closing the Gap" in
Limerick vorgestellt. Die Informationen wurden im Rahmen der
fünfjährigen EU-Informationskampagne " Für Vielfalt. Gegen
Diskriminierung." erstellt und sollen in den kommenden Monaten
kostenlos an Unternehmen in der EU verteilt werden.
    
    Das Informationspaket wurden in elf Sprachversionen erstellt und
basiert auf den neuen europäischen Rechtsvorschriften, die eine
Diskriminierung aus Gründen der ethnischen Herkunft, des Alters, der
sexuellen Identität, einer Behinderung oder Religion bzw.
Weltanschauung verbieten.
    
    Nach Aussage von Barbara Nolan, Leiterin des Referats Bekämpfung
von Diskriminierungen der Europäischen Kommission, eignen sich die
neuen Informationspakete ausgezeichnet für die Sensibilisierung für
Aspekte der Vielfalt und Diskriminierung an Arbeitsstätten überall in
der EU. Sie enthalten Informationen zu praktischen Maßnahmen zur
Vermeidung von Diskriminierungen am Arbeitsplatz. Opfer von
Diskriminierungen finden Hinweise, wie sie auf Diskriminierungen
reagieren und in welcher Form sie bei der Geschäftsleitung Beschwerde
einreichen können. Darüber hinaus enthält das Paket Informationen für
Arbeitgeber, wie sie den Arbeitsplatz diskriminierungsfrei gestalten
können.
    
    Die Informationen wurden von Gewerkschaften,
Arbeitgeberorganisationen, Nichtregierungsorganisationen und
Ministerien der EU-Mitgliedstaaten zusammengestellt. Sie enthalten
mehrere Informationstools, darunter eine Reihe von Fact Sheets zur
Diskriminierung am Arbeitsplatz sowie einen achtminütigen Film über
die neuen Rechtsvorschriften.
    
    Die Informationskampagne der EU "Für Vielfalt. Gegen
Diskriminierung." liefert Informationen über
Antidiskriminierungsmaßnahmen in der EU mit speziellem Augenmerk auf
Diskriminierungen am Arbeitsplatz. Weitere Informationen sind
abrufbar unter: www.stop-discrimination.info.
    
ots Originaltext: Europäische Kommission
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Media Consulta Deutschland GmbH  
Silke Nütten  
Tel.: +49 (0)30 65 000 305
E-mail: s.nuetten@media-consulta.com

Original-Content von: Europäische Kommission, übermittelt durch news aktuell