Europäische Kommission

Weltnichtraucher-Tag am 31. Mai: VIVA Event-Bühne am Stachus in München

VIVA-Star Sarah Kuttner am 31. Mai 2002 in München zusammen mit den schwedischen Gewinnerinnen der Smokefree Class Competition. Das Event stand unter dem Motto "Feel  free to say no", dem Slogan der EU-Informationskampagne gegen das Rauchen bei Jugendlichen.
Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Europäische Kommission"
VIVA-Star Sarah Kuttner am 31. Mai 2002 in München zusammen mit den schwedischen Gewinnerinnen der Smokefree Class Competition. Das Event stand unter dem Motto "Feel free to say no", dem Slogan der EU-Informationskampagne gegen das Rauchen bei Jugendlichen. Die Verwendung dieses Bildes ist für... mehr

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    München (ots) -          VIVA-Star-Moderatorin Sarah Kuttner führt durch das Programm der großen Jugendkonferenz der europäischen "Smokefree Class Competition" und startet EU-Informationskampagne für das Nichtrauchen bei Jugendlichen.          Jugendliche ab zum Stachus! Am "Weltnichtraucher-Tag", dem 31. Mai, wird eine große VIVA Event-Bühne ab 11.00 Uhr auf dem Münchner Karlsplatz/Stachus einen ganzen Tag mit einem fulminanten Showprogramm für Aufsehen sorgen. In der bayerischen Landeshauptstadt treffen sich die besten Klassen der europäischen "Smokefree Class Competition", in Deutschland auch bekannt unter dem Motto "Be smart - don´t start!". Im Rahmen des europaweiten Wettbewerbs, haben sie die kreativsten und beeindruckendsten Beiträge zum Thema Nichtrauchen beigesteuert. Durch das Programm aus Wettbewerbsbeiträgen, Gewinnspielen sowie Musik- und Showeinlagen von Top-Acts wie Jeanette Biedermann oder der Boy-Group Natural führt die VIVA-Moderatorin und überzeugte Nichtraucherin Sarah Kuttner.            Die "Smokefree Class Competition" ist ein von der EU unterstütztes Projekt, in dem sich Schulklassen aus ganz Europa freiwillig dazu verpflichten, für ein halbes Jahr nicht zu rauchen. Im Schuljahr 2001/2002 beteiligten sich eine halbe Million Schüler an diesem Programm. Im Wettbewerbszeitraum erarbeiten sie gemeinsam mit ihren Lehrern Film-, Musik-, Tanz- oder Theaterbeträge, die sich mit dem Thema Nichtrauchen befassen. Die besten Klassen aus dreizehn teilnehmenden Ländern treffen sich am Weltnichtraucher-Tag zu einer großen Jugendkonferenz in München.            Zugleich wird dem Publikum in München und bundesweit an den Bildschirmen eine gerade anlaufende EU-Informationskampagne für das Nichtrauchen bei Jugendlichen präsentiert. Mit dieser auf drei Jahre angelegten Kampagne, die unter dem Motto "feel free to say no" steht, verstärkt die EU-Kommission ihre Anstrengungen, Jugendliche in ganz Europa bei der Entscheidungsfindung für das Nichtrauchen zu unterstützen. In München wird auch der erste von insgesamt drei TV-Spots der Öffentlichkeit vorgestellt, in dem europäische Fußballstars - passend zum Start der Fußball-WM an diesem Tag - ein klares Bekenntnis zum Nichtrauchen abgeben.

    Der Musiksender VIVA wird als Presenter der Event-Bühne im Rahmen
einer Sondersendung ("Interaktiv-Spezial") Ausschnitte des
Bühnenprogramms live übertragen. Highlight des Bühnenprogramms wird
u. a. die Boy-Band Natural sein. Die Newcomer Ben, Josh, Mark,
Michael und Patrick sind der neueste Coup von Boyband-Papst Lou
Pearlman (Backstreet Boys, ´NSYNC). Sie wollen sich gleich von Anfang
an von ihren bereits berühmten Boyband-Kollegen abheben, denn sie
sind die "echte" Band unter den Boybands. Im Klartext: Sie sehen
nicht nur so aus, wie es sich Millionen Teenies auf der ganzen Welt
wünschen, sondern spielen auch ihre Instrumente im Studio und auf der
Bühne  selbst. Auf der Bühne findet dazu noch ein echtes Fotoshooting
für die "BRAVO-Love-Story" mit den 5 Jungs statt. Also nichts wie hin
zum Münchner Stachus!
    
    Die ersten 200 Besucher erhalten gratis ein T-Shirt oder ein
Basecap von VIVA im Design von "FEEL FREE TO SAY NO".
    
    
ots Originaltext: Europäische Kommission
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Fragen zur "Smokefree Class Competition" und zur Jugendkonferenz:

Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung
IFT-Nord
Dr. Gudrun Wiborg
Düsternbrooker Weg 2
D-24105 Kiel
Tel.: (0431) 57029-60 ab 29.05.: 0172 452 725 9
Fax:  (0431) 57029-29
Email: wiborg@ift-nord.de
http://www.ift-nord.de

Bei Fragen zur EU-Informationskampagne:

MEDIA CONSULTA
Sascha Assenmacher
Wassergasse 3
D-10179 Berlin
Tel.: (030) 65 000-230
Fax:  (030) 65 000-150
Email: s.assenmacher@media-consulta.com
http://www.media-consulta.com

Original-Content von: Europäische Kommission, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Europäische Kommission

Das könnte Sie auch interessieren: