Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Europäische Kommission

08.11.2013 – 15:12

Europäische Kommission

Europa-Terminvorschau vom 11. bis 15. November 2013

Berlin (ots)

Die EU-Terminvorschau ist ein Service der Vertretungen der EU-Kommission in Deutschland für Journalisten. Sie kündigt vor allem Termine der EU-Kommission, des Europäischen Parlaments, des Rates der Europäischen Union und des Europäischen Gerichtshofes mit besonderer Bedeutung für Deutschland an. Kurzfristige Änderungen sind möglich!

Montag, 11. November

Brüssel: Treffen der EU-Finanzminister

Bei dem Ratstreffen wird es um den EU-Haushalt für das nächste Jahr gehen, den ersten Haushalt unter dem neuen Mehrjährigen Finanzrahmen 2014 bis 2020. Weitere Informationen dazu finden Sie hier http://ots.de/D8n57.

Brüssel: Zweite Runde der Handelsgespräche zwischen EU und USA (bis 15.11.)

Im Rahmen der Verhandlungen über eine Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) zwischen den EU und USA treffen sich die Verhandlungsteams zur zweiten Gesprächsrunde. Sie war ursprünglich für Oktober geplant und wurde wegen des Shutdowns der US-Regierung verschoben. Thema werden voraussichtlich die Bereiche Dienstleistungen, Investitionen, Energie und Rohstoffe sowie Regulierungsfragen sein. Am Freitag, 15. November, um 15:30 Uhr werden die Hauptverhandlungsführer Ignacio Garcia Bercero und Dan Mullaney im Rahmen einer Pressekonferenz in den Räumen der Europäischen Kommission über den Stand der Verhandlungen informieren. Die Pressekonferenz wird über Europe by Satellite (EbS) http://ec.europa.eu/avservices/ebs/schedule.cfm live im Internet übertragen.

Vilnius: 4. Forum zur EU-Strategie für die Ostsee-Region

Vertreter der acht Länder der so genannten Ostsee-Region (Schweden, Dänemark, Estland, Finnland, Deutschland, Litauen, Lettland und Polen) werden bei der Konferenz unter Ko-Vorsitz von EU-Regionalkommissar Johannes Hahn über die ökologischen und ökonomischen Herausforderungen der Region diskutieren. Dabei soll auch eine Überprüfung der Zusammenarbeit und Politik in der Ostseeregion mit Blick auf die neue EU-Programmperiode beschlossen werden. Um 13.30 Uhr ist eine Pressekonferenz geplant, die auch auf Europe by Satellite http://ec.europa.eu/avservices/ebs/schedule.cfm verfügbar sein wird. Weitere Informationen zur Ostsee-Region finden Sie hier http://ec.europa.eu/regional_policy/cooperate/baltic/index_en.cfm.

Hannover: Workshop für Regionalpresse "Europa im Lokalteil?"

Europa findet direkt vor Ort statt, Europa bestimmt unseren Alltag. Diese Sätze sind immer wieder zu hören. Doch wie können regionale und lokale Medien Themen aufgreifen, die die Menschen vor Ort auch betreffen? Damit befasst sich der Workshop, den die "Aktion Europa" in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen anbietet. Ort: Mercure Hotel Hannover City, Zeit: 10 bis 13.30 Uhr. Weitere Informationen dazu finden Sie hier http://ots.de/OWNYz.

Dienstag, 12. November

Berlin: Fachtagung "EU-Förderung für Engagement und Partizipation in Europa"

Förderprogramme der Europäischen Union, wie "Jugend in Aktion", "Grundtvig" und "Europa für Bürgerinnen und Bürger", tragen wesentlich dazu bei, dass sich Bürger grenzübergreifend austauschen und mit ihren Anliegen bezüglich europaweit relevanter Themen vernetzen können. Aber wie werden die Förderprogramme genutzt? Die Fachveranstaltung will zum einen über die künftige Generation der EU-Programme informieren. Zum anderen bietet sie eine Plattform für den Austausch mit Vertretern der EU-Gremien, der europäischen Zivilgesellschaft sowie Förderexperten. Ort: Europäisches Haus, Unter den Linden 78, Zeit: 15 bis 20 Uhr. Weitere Informationen dazu finden Sie hier http://ec.europa.eu/deutschland/termine/20131112_engagement_de.htm.

Bonn: Autorengespräch "Europa: Sichtweise und Visionen. Gedankenaustausch mit deutschen und französischen Schriftstellern"

Im Rahmen des Deutsch-Französischen Jahres lädt die Europa-Union Deutschland, Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg, in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft zu einem Autorengespräch ein. Dabei sind die Schriftsteller Dieter Fraeulin und Rainer Maria Gassen (Deutschland) sowie Anna Tüne (Frankreich). Ort: Vertretung der Europäischen Kommission, Bertha-von-Suttner-Platz 2-4, Zeit: 18.30 Uhr. Weitere Informationen dazu finden sie hier http://ots.de/iC52j.

Mittwoch, 13. November

Yangon/Nay Pyi Taw: Erstes Treffen der Arbeitsgruppe EU-Myanmar (bis 15.11.)

Die neue Arbeitsgruppe unter Ko-Vorsitz der Hohen Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Catherine Ashton, will bei ihrem ersten Treffen über Möglichkeiten der Unterstützung von Myanmar/Burma bei der Bewältigung des Übergangsprozesses beraten, etwa durch Entwicklungshilfe, Investitionen oder Unterstützung beim Friedensprozess. Teilnehmer der Arbeitsgruppe sind auch die EU-Kommissare für Industrie, Entwicklung und Landwirtschaft, Antonio Tajani, Andris Piebalgs und Dacian Cioloş. Nach Ende des Treffens ist eine Presskonferenz geplant, die auch auf Europe by Satellite http://ec.europa.eu/avservices/ebs/schedule.cfm verfügbar sein wird. Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie hier http://eeas.europa.eu/myanmar/.

Berlin: Volontärs- und Jungjournalistenseminar "Europa als journalistisches Thema"

Ob es um allgemeine Themen wie Verbraucherschutz, Energiefragen oder Asylpolitik geht - die EU sitzt in vielen Fällen bei nationalen Entscheidungen "mit am Tisch". Bei dem Seminar soll jungen Berliner Hauptstadtjournalisten die Möglichkeit gegebenen werden, auch im Hinblick auf die Europawahlen im Mai 2014 ihr Europawissen zu konkretisieren. Referent: Christopher Ziedler, Brüssel-Korrespondent für Stuttgarter Zeitung, Tagesspiegel u.a. Ort: Vertretung der Europäischen Kommission, Unter den Linden 78, Zeit: 10 bis 13 Uhr. Weitere Informationen dazu finden Sie hier http://ec.europa.eu/deutschland/termine/20131113_journalisten_de.htm.

Donnerstag, 14. November

Brüssel: EU-Kommission zu Beihilfen für Filmwirtschaft

Die Europäische Kommission will eine Mitteilung über staatliche Beihilfen für Filme und andere audiovisuelle Werke vorlegen. EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia wird die neue Mitteilung zur Filmwirtschaft um 11.30 Uhr in einer Pressekonferenz präsentieren, die live via Europe by Satellite http://ec.europa.eu/avservices/ebs/schedule.cfm übertragen wird. Weitere Informationen finden Sie hier http://ec.europa.eu/competition/consultations/open.html.

Luxemburg: Treffen der Eurogruppe

Die Euro-Gruppe unter Vorsitz von Jeroen Dijsselbloem tagt in der Regel im Vorfeld jeder Tagung des EU-Rats für Wirtschaft und Finanzen. Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite der Euro-Gruppe http://eurozone.europa.eu/eurogroup/.

Luxemburg: EuGH-Urteil zur Zuständigkeit für Prüfung von Asylanträgen

Nach dem Gemeinsamen Europäischen Asylsystem ist die Prüfung eines Asylantrags grundsätzlich einem einzigen Mitgliedstaat vorbehalten, in der Regel dem der ersten Einreise. Stellt der Betroffene seinen Antrag in einem anderen Mitgliedstaat, so ist seine Überstellung an den zuständigen Mitgliedstaat vorgesehen. Der EuGH muss am Fall eines iranischen Asylsuchenden, der illegal über Athen nach Frankfurt am Main gereist war, entscheiden, ob er auch dann an Griechenland überstellt werden darf, wenn Zweifel an den Bedingungen dort für den Bewerber bestehen. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des EuGH http://curia.europa.eu/juris/liste.jsf?language=de&num=C-4/11.

Berlin: Pressekonferenz mit Kommissionsvizepräsidentin Kroes zu "Cloud Computing"

Kommissionsvizepräsidentin Neelie Kroes, zuständig für die Digitale Agenda, nimmt an der zweitägigen Konferenz "Cloud for Europe" teil, die von der Fraunhofer Gesellschaft ausgerichtet wird. Um 12.30 Uhr findet eine gemeinsame Pressekonferenz u.a. mit dem estnischen Präsidenten Toomas Hendrik Ilves statt. Ort: Fraunhofer Institute for Open Communication Systems FOKUS, Kaiserin-Augusta-Allee 31. Weitere Informationen dazu finden Sie hier http://cloudforeurope.eu.

Freitag, 15. November

Brüssel: Treffen der EU-Wirtschafts- und Finanzminister

Der Rat für Wirtschaft und Finanzen wird sich bei seinem Treffen mit der Ausgestaltung der EU-Bankenunion befassen sowie der Besteuerung von Zinserträgen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite des Rates http://www.consilium.europa.eu/uedocs/cms_data/docs/pressdata/en/fc/135443.pdf.

Chemnitz: EU-Bürgerdialog "Soziales Europa - Zusammenhalt stärken, aber wie?"

Die Jugendarbeitslosigkeit hat in manchen EU-Mitgliedstaaten ein erschreckendes Ausmaß angenommen. Dort steigen die sozialen Spannungen. Verschärfen sich in Europa die Einkommensunterschiede zwischen Arm und Reich? Wie reagiert die EU auf die besonderen Herausforderungen der Krise? Antworten geben Vertreter der Europäischen Kommission und der Bundesregierung, sowie die Europaabgeordneten Thomas Mann (CDU), Constanze Krehl (SPD), Elisabeth Schroedter (Bündnis 90/ Die Grünen) und Thomas Händel (DIE LINKE). Zeit: 19 Uhr, Ort: LUXOR Veranstaltungs- und Kongreßzentrum. Weitere Informationen dazu finden Sie hier http://ots.de/c9lD6.

Pressekontakt:

Europäische Kommission -Vertretung in Deutschland
Pressestelle
Unter den Linden 78 - 10117 Berlin
Tel.: 030-22802250

www.eu-kommission.de
http://www.facebook.com/eu.kommission

Original-Content von: Europäische Kommission, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Europäische Kommission
Weitere Meldungen: Europäische Kommission