IBM Deutschland GmbH

IBM kündigt neue Software für das Rechenzentrumsmanagement an

    Stuttgart (ots) - IBM stellt neue Software für das Management von Rechenzentren vor, die es ermöglicht, IT-Betriebskosten deutlich zu reduzieren und gleichzeitig den Zeitaufwand für die Einrichtung neuer Anwendungen von Wochen auf Minuten zu senken.

    Die neue IBM Systems Director VMControl Enterprise Edition hat besondere Bedeutung und unterscheidet sich grundlegend von anderen Systems-Management-Angeboten, weil sie es Unternehmen ermöglicht, von einem einzigen Punkt aus unterschiedliche IT-Systeme und Virtualisierungstechnologien zu kontrollieren. Die Software kann UNIX/Linux, den Mainframe, x86- und Speicher-Systeme sowie Netzwerke einbinden.

    VMControl erlaubt es, Kombinationen aus physischen und virtuellen Servern als Einheit zu verwalten. Dieser Ansatz - System Pooling genannt - erweitert die Vorteile von Virtualisierung: Unternehmensrechenzentren werden dabei unterstützt, ihre komplexen Verwaltungsfunktionen zu vereinfachen und die Nutzung kritischer Ressourcen zu priorisieren.

    VMControl unterstützt Unternehmen, die sich für Virtualisierung - die Erstellung mehrerer virtueller Server- oder Speichersysteme auf einem einzigen physischen System - entschieden haben, um die Infrastrukturkosten zu senken. Dabei müssen sie sich neuen Herausforderungen stellen, wenn sie versuchen, verschiedene Unternehmensteile oder Geschäftsprozesse zu verwalten, die auf unterschiedlichen Plattformen mit eigener Virtualisierungstechnologie betrieben werden.

    Die zentralisierte Kontrolle heterogener Umgebungen bringt neue Intelligenz in die Rechenzentrumsoperationen. Unternehmen können ihre immensen Informationspools und Rechenressourcen verwalten und sie den Anwendungen zuweisen, die sie gerade benötigen. Das verbessert die generelle Auslastung der IT-Infrastruktur, um Anschaffungs-, Betriebs- und Energiekosten zu senken.  VMControl kann außerdem die Implementierung neuer Bereitstellungsmodelle für IT, wie zum Beispiel Cloud Computing, beschleunigen, durch die Informations- und Rechenressourcen von außen bezogen werden können.

Pressekontakt:
IBM Deutschland GmbH
Hans-Juergen Rehm
hansrehm@de.ibm.com

Original-Content von: IBM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IBM Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: