Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg

Presseinformation: Londons neue Strom-Taxis haben Brose an Bord

Presseinformation: Londons neue Strom-Taxis haben Brose an Bord
Die neueste Generation der berühmten London Taxis fährt elektrisch – und mit Brose Technik an Bord. Bild: LEVC

Presseinformation

Londons neue Strom-Taxis haben Brose an Bord

Coburg/London (12. Juli 2018). Die berühmten schwarzen Taxis gehören zum Stadtbild von London wie Big Ben und der Buckingham Palace. Seit Anfang des Jahres fährt die neueste Generation der Fahrzeuge durch die Straßen der britischen Hauptstadt - elektrisch und mit Technik von Brose. Neben Sitzsystemen steuert der Automobilzulieferer auch Fensterhebermotoren und Schließsysteme zu den Black Cabs bei, die zu den bekanntesten Autos der Welt gehören.

Immer mehr Taxifahrer in London sind elektrisch unterwegs. Denn der Hersteller London Taxi Company wurde vom chinesischen Autokonzern Geely übernommen und auf Zukunft getrimmt. Nach der Umbenennung zu London Electric Vehicle Company fertigt das Unternehmen seit Anfang des Jahres seine ikonischen Taxis ausschließlich mit Elektroantrieb. Im Zuge der Modernisierung kommen nun beim Fahrersitz Systeme von Brose zum Einsatz, die sich bereits bei Fahrzeugen der Schwestermarke Volvo bewährt haben. Die in Coburg entwickelten Produkte liefert das Familienunternehmen vom tschechischen Ostrava aus nach England.

Neben den Sitzstrukturen liefert Brose Schlösser sowie Fensterhebermotoren für das "TX" genannte neue Modell. Nach der Premiere in London kommt das Taxi weltweit zum Einsatz. Bestellungen aus Oslo sowie Amsterdam liegen bereits vor, und seit Juli ist das Auto auch in Deutschland erhältlich.

Besonders in europäischen Metropolen mit strengen Emissionsrichtlinien soll das TX punkten. Rein elektrisch schafft es etwa 130 Kilometer, bei Bedarf verlängert ein Benzingenerator die Reichweite auf über 600 Kilometer.

Pressekontakt:
Christian Hößbacher
Pressesprecher Fachmedien Deutschland
Telefon: +49 9561 21 5765
E-Mail: Christian.Hoessbacher@brose.com 


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg

Das könnte Sie auch interessieren: