Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ravensburger Buchverlag GmbH

05.10.2006 – 14:30

Ravensburger Buchverlag GmbH

Ravensburger Buchverlag rechnet für 2006 mit Umsatzsteigerung deutlich über Marktniveau

    Ravensburg/Frankfurt (ots)

Der Ravensburger Buchverlag erwartet nach vier Geschäftsjahren mit deutlichem Umsatzwachstum für 2006 eine erneute Steigerung zwischen 3 und 5 Prozent. Im Vorjahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 46,9 Millionen Euro. Im laufenden Geschäftsjahr legte der Verlag deutlich über Marktniveau zu und steht mit 11,6 Prozent Marktanteil an der Spitze der Kinder- und Jugendbuchbranche (GfK-Panel, 1.Hbj. 2006).

    Das Unternehmen erwirtschaftet seinen Umsatz mit Büchern für Kinder zwischen 0 und 15 Jahren. Das stärkste Wachstum konnte es in den letzten Jahren vor allem mit Kinder- und Jugendromanen erzielen und damit ältere Leser und Marktanteile gewinnen. So legte Ravensburger im laufenden Jahr mit über 7 Prozent erneut stärker zu als der Markt (Media Control, Jan. bis Aug. 2006).

    Das Wachstum des Kinder- und Jugendbuchmarktes in den letzten Jahren korrigiert das Klischee vom Niedergang des Lesens. In der Altersgruppe zwischen sechs und 15 Jahren sind die Ausgaben für Kinder- und Jugendbücher trotz der wachsenden Konkurrenz neuer Medien gestiegen. Insbesondere die Umsätze mit Kinder- und Jugendromanen gingen in den letzten vier Jahren kräftig - um 38 Prozent - nach oben (GfK-Panel 2005). Diese Zahlen stellte der Ravensburger Buchverlag unter dem Motto "... und sie lesen doch!" am 5. Oktober in seinem Pressegespräch auf der Frankfurter Buchmesse vor.

    "Jugendliche sind nicht lesefaul"´

    "Der Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen hat mit den neuen Medien enorm zugenommen, aber entgegen allen Unkenrufen: Das Bücherlesen wächst mit", sagt Johannes Hauenstein, kaufmännischer Geschäftsführer des Ravensburger Buchverlages. Eine allgemeine Lesefaulheit bei jungen Lesern kann Hauenstein nicht bestätigen: "Gut geschriebene Krimis, Fantasy- und Abenteuerromane finden auch im TV- und Videozeitalter ihre Leser und beflügeln den Kinder- und Jugendbuchmarkt." Allerdings sei es eine Herausforderung, die Leser möglichst früh zu gewinnen, ergänzt Renate Herre, verlegerische Geschäftsführerin bei Ravensburger: "Wenn wir sie nicht bis spätestens zum Ende der Grundschulzeit für das Lesen begeistern können, gehen sie uns als Leser verloren."

    Lesekampagnen mit Buchkoffern und 600 TV-Spots

    Deshalb engagiert sich der Verlag in zahlreichen Initiativen zur Leseförderung:

    - Bereits seit 2003 werden "Bücherkoffer" in deutschen Buchhandlungen und Schulen eingesetzt, die Kindern Lust am Lesen vermitteln sollen. Seit Start der Aktion haben über 100.000 Schüler teilgenommen.

    - Die Initiative "Lesen macht Schule" hat Ravensburger mit dem Verlag dtv entwickelt. Das Projekt bringt mit neuen Stoffen frischen Wind in den Deutschunterricht und bietet Lehrern aktuelle Bücher für die Schule. Mit der Textsammlung "Bücher von heute für Schüler von heute" sprechen die beiden Verlage seit Mitte September 2006 über 20.000 Lehrer in Deutschland an.

    - Zwei weitere Aktionen beginnen im Herbst 2006: Im Rahmen von "Lesestart" erhält jedes einjährige Kind in Sachsen ein Ravensburger Bilderbuch, die Aktion soll ab 2008 bundesweit stattfinden.

    - Außerdem geht Ravensburger mit den Verlagen Oetinger und cbj/Random House neue Wege um junge Leser zu gewinnen: Ab Oktober sind auf dem Kinder- und Familiensender SuperRTL zwölf Monate lang Imagespots zu sehen. Kinder stellen dort ihre Lesetipps vor und fordern ihre Altersgenossen auf, über Bücher abzustimmen. Insgesamt animieren über 600 TV-Spots die Kinder zum Lesen.

Pressekontakt: Johanna Just Tel: 0751 - 86 12 71 Fax: 0751 - 86 16 57 mail:johanna.just@ravensburger.de Während der Frankfurter Buchmesse: 0175 - 570 38 55

Original-Content von: Ravensburger Buchverlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ravensburger Buchverlag GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung