Das könnte Sie auch interessieren:

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ravensburger Buchverlag GmbH

13.10.2011 – 14:20

Ravensburger Buchverlag GmbH

ots.Audio: "Das klassische Kinder-und Jugendbuch bleibt das wichtigste Medium in unseren Kinderzimmern!"

Ein Audio

  • ravensburger_buchmesse2011-feature.mp3
    MP3 - 1,7 MB - 01:53
    Download

Frankfurt (ots)

Ravensburger Buchverlag stellt auf der Frankfurter Buchmesse Trends im Kinder- und Jugendbuchsegment vor - Weiterentwicklung der digitalen Lernsysteme angekündigt MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Anmoderation:

Wie wichtig sind Kinder- und Jugendbücher im Zeitalter von smart-Phone, Internet und iPad noch? Wird in unseren Kinderzimmern eigentlich noch in einem echten Buch umgeblättert, entdeckt und gelesen? Die Antwort lautet eindeutig: Ja. Bei einem Pressegespräch am Rande der Frankfurter Buchmesse unterstrich der Marktführer im Kinder- und Jugendbuchsegment, der Ravensburger Buchverlag, die große Bedeutung des klassischen, gedruckten Buches für Kinder und Jugendliche. Geschäftsführer Johannes Hauenstein glaubt nicht an einen Rückzug der Kinderbücher aus den Kinderzimmern:

O-Ton Johannes Hauenstein

Im Gegenteil. Gerade das Kinderbuch im Altersbereich der Kinder zwischen sechs, acht Jahren hat einen außerordentlich hohen Stellenwert. Gerade auch bei jungen, innovationsorientierten Eltern, die mit viel digitaler Technik im Haus operieren, spielt das Kinderbuch eine ganz große Rolle. (0:24)

Denn das gedruckte Kinderbuch ist einer Computerkonsole an entscheidenden Stellen uneinholbar voraus und bleibt für unsere Kleinen nach wie vor das wichtigste Medium im Kinderzimmer. Da ist sich Johannes Hauenstein ganz sicher:

O-Ton Johannes Hauenstein

Das Kinderbuch hat etwas, das keine digitale Plattform bietet: Es hat ein haptisches Erlebnis und das Kind kann auf eine sehr persönliche Art auch im Umgang mit dem erwachenden begleitenden Betrachter in Welten einsteigen, die letztlich in der digitalen Welt nicht in gleicher Weise vermittelt werden können. Letztlich erzählen Bücher Geschichten und diese Geschichten stehen im Mittelpunkt. (0:29)

Aber natürlich verändert sich der Buchmarkt ständig und den heutigen medialen Möglichkeiten muss auch im Kinder- und Jugendbuchbereich Rechnung getragen werden. Elektronische Kinderbücher gewinnen immer mehr an Bedeutung und faszinieren die Kleinen mehr denn je. Dieser Trend wurde in Ravensburg sehr schnell erkannt:

O-Ton Johannes Hauenstein

Im Bereich E-Books waren wir, als diese in Deutschland publiziert und vermarktet wurden, vom Start an vorne dabei. Wir sind auf allen großen Plattformen mit unserem Jugendbuchangebot präsent und inzwischen wird kein Buch, das als gedrucktes Buch auf den Markt kommt, nicht gleichzeitig als E-Book angeboten. (0:22)

Bestes Beispiel für die digitale Spiele- und Bücherwelt ist das neu entwickelte audiodigitale Lernsystem "tiptoi". Dabei tippen die Kinder mit einem Stift, der über einen optischen Sensor und einen Lautsprecher verfügt, über ein Buch, ein Puzzle oder ein Spiel und tauchen in intelligent programmierte Themenwelten ein. Ravensburger hat innerhalb eines Jahres bereits eine Million Exemplare davon verkauft. Bei der Entwicklung neuer Produkte ist aber immer von entscheidender Bedeutung: Inhalt steht vor Effekt. Noch einmal Johannes Hauenstein:

O-Ton Johannes Hauenstein

Was uns von unseren Wettbewerbern unterscheidet ist, dass wir es komplett bei uns "inhouse" entwickelt haben, nach ganz strengen, sowohl inhaltlichen als auch formalen Qualitätskriterien, und dass wir auf sehr vielen Ebenen arbeiten. Es gibt die reine Entdeckerebene, eine Erzählebene und eine Spielebene, in denen man das Buch oder auch das Spiel auf unterschiedlichste Art immer wieder neu entdecken kann. (0:30)

Abmoderation

Noch bis zum 16. Oktober präsentiert der Ravensburger Buchverlag in Halle 3 auf der Frankfurter Buchmesse seine Neuheiten - sowohl im klassischen Kinder- und Jugendbuchbereich als auch auf dem Gebiet der elektronischen Bücher und der digitalen Lernsysteme.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Ansprechpartner:
Ravensburger AG, Heinrich Hüntelmann, 0751 86 1942
all4radio, Hannes Brühl, 0711 3277759 0

Original-Content von: Ravensburger Buchverlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ravensburger Buchverlag GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung