Deutsche Leasing AG

Werkzeugmaschinen-Leasing ist gefragt
Dr. Elsinghorst: "Deutsche Leasing auf der METAV ist wichtige Ergänzung"

    Bad Homburg (ots) - Für mittelständische Unternehmen werden Finanzierungsalternativen zunehmend wichtiger. Harsche Kritik an der Kreditvergabepolitik der Banken hat auch Diether Klingelnberg, Präsident des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), geübt. Vor dem Hintergrund anhaltender Zurückhaltung der Banken im Kreditgeschäft sind Finanzierungsalternativen wie Leasing gefragt. "Was nutzen volle Auftragsbücher, wenn die Aufträge nicht finanziert werden können", sagt auch Dr. Detlev Elsinghorst, Vorsitzender des VDW-Messeausschusses und zuständig für die METAV. "Dienstleister wie die Deutsche Leasing sind zunehmend unverzichtbar und eine gute Ergänzung zum Hardwareangebot der Maschinenhersteller."

    Flexible Finanzierungskonzepte stehen auf der Wunschliste der Unternehmen weit oben. Den Wünschen kommt die Deutsche Leasing mit ihren Dienstleistungen nach. Damit entwickelt sich Leasing zu einem flexiblen Instrument. Ob Auf- oder Umrüsten geleaster Maschinen und Anlagen oder Erneuern veralteter Technik - es kann die Wirtschaftskraft der Unternehmen verbessern.

    Dank des fundierten Objekt- und Branchen-Know-hows schätzen Unternehmen die Deutsche Leasing als kompetenten Gesprächspartner. Der Leasing-Pionier hat sich zum Multispezial-Finanzdienstleister entwickelt und ist spezialisiert auf auf Bau-, Kunststoff-, Werkzeug- und Druckmaschinen sowie Medizintechnik. Das umfangreiche Know-how resultiert auch aus sehr guten Kontakten zu führenden Maschinenherstellern und -händlern. Dadurch gewinnt die Deutsche Leasing das nötige Objekt-Know-how und kann die Investitionen der Kunden verstehen und optimal begleiten. Es geht nicht nur um die reine Finanzierung, sondern um die Komplettbetreuung von Erwerb, Service- und Dienstleitungen bis hin zur Verwertung.

    In dieser engen Zusammenarbeit von Finanzdienstleister und Hersteller/Händler kann auch die Finanzierung der Maschine dem Kunden bei seiner Investitionsentscheidung, am Point of Sale, angeboten werden. Der Kunde erhält alles aus einer Hand, auch Serviceleistungen und Maschinen-Versicherungen.


ots Originaltext: Deutsche Leasing AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
METAV: Halle 16, Stand G15
Friedrich Pinhammer, Marktbereichsleiter, Tel. 06172/882114
Wolfgang Eck, Pressesprecher, Tel. 06172/881170

Original-Content von: Deutsche Leasing AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Leasing AG

Das könnte Sie auch interessieren: