PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Jungheinrich AG mehr verpassen.

26.10.2005 – 09:01

Jungheinrich AG

Jungheinrich plant Montagewerk in China
Belieferung des wachsenden asiatischen Marktes und der Überseemärkte

Hamburg (ots)

Die Jungheinrich AG plant, ein Montagewerk in
Quingpu nahe Shanghai, China einzurichten. Ab Herbst 2006 sollen in
dem Montagewerk elektrobetriebene Deichselhubwagen gefertigt werden.
Mit diesem Schritt will Jungheinrich der großen Nachfrage nach
lagertechnischen Geräten im chinesischen und asiatischen Raum noch
schneller entsprechen können.
Der asiatische Markt für Flurförderzeuge hat in den letzten Jahren
eine sehr dynamische Entwicklung genommen. Allein im vergangenen Jahr
betrug das Wachstum ca. 21 Prozent. Dieser Entwicklung hat
Jungheinrich Rechnung getragen. So wurden im Jahr 2000 eine
Vertriebsgesellschaft in Singapur und 2004 eine Vertriebsgesellschaft
in Shanghai gegründet. Ebenfalls seit 2004 werden die
Jungheinrich-Handgabelhubwagen von dem chinesischen
Joint-Venture-Partner Ningbo Ruyi Joint Stock Co., Ltd., Ninghai,
Zhejiang, bezogen.
Standort des neuen Jungheinrich-Montagewerkes wird die
Quingpu-Industriezone, knapp 60 Kilometer vom Shanghai Pudong
International Airport entfernt, sein. Dort sollen in einem
angemieteten Produktionsgebäude mit zunächst rund 50 Mitarbeitern
elektrische Deichselhubwagen montiert werden. Die gefertigten
Niederhub- und Hochhubwagen dienen der Versorgung des
Jungheinrich-Vertriebs in China, des asiatischen Marktes und der
Überseemärkte außerhalb Europas. Das Investitionsvolumen wird
zunächst rund 2 Millionen Euro betragen. Jungheinrich verspricht sich
von der Fertigung vor Ort einen weiter steigenden Anteil am
wachsenden Markt.
Jungheinrich gehört zu den international führenden Unternehmen in
den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik und
hat sich zum produzierenden Logistikdienstleister entwickelt. Das
Unternehmen erzielte im Jahr 2004 mit rund 9.000 Mitarbeitern einen
Umsatz von 1.531 Millionen Euro. Die Jungheinrich-Aktie wird an allen
deutschen Börsen gehandelt.

Rückfragen bitte an:

Jungheinrich AG
Markus Piazza
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 040 6948-1550
Fax: 040 6948-1599
markus.piazza@jungheinrich.de
www.jungheinrich.de

Original-Content von: Jungheinrich AG, übermittelt durch news aktuell