Jungheinrich AG

Jungheinrich steigert Umsatz und Auftragseingang

Hamburg (ots) - Die Jungheinrich AG hat im Geschäftsjahr 2013 einen Konzernumsatz von 2.290 Millionen Euro (Vorjahr: 2.270 Millionen Euro) erzielt. Das Unternehmen hat im abgelaufenen Geschäftsjahr mit rund 172 Millionen Euro ein ordentliches Ergebnis vor Finanzergebnis und Ertragsteuern (EBIT) erwirtschaftet (Vorjahr: 177 Millionen Euro). Der wertmäßige Auftragseingang, der alle Geschäftsfelder umfasst, stieg auf einen Spitzenwert von 2.357 Millionen Euro (Vorjahr: 2.251 Millionen Euro).

Der Vorstand der Jungheinrich AG trägt dieser Entwicklung Rechnung und wird dem Aufsichtsrat vorschlagen, der Hauptversammlung am 15. Mai 2014 wie im Vorjahr eine Dividende in Höhe von 0,80 Euro je Stammaktie und in Höhe von 0,86 Euro je Vorzugsaktie zur Beschlussfassung vorzulegen.

Detaillierte Angaben über den Geschäftsverlauf im Jahr 2013 wird das Unternehmen zur Bilanzpressekonferenz am 26. März 2014 veröffentlichen.

Jungheinrich gehört zu den international führenden Unternehmen in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Als produzierender Dienstleister und Lösungsanbieter der Intralogistik steht das Unternehmen seinen Kunden mit einem umfassenden Produktprogramm an Staplern, Logistiksystemen, Dienstleistungen und Beratung zur Seite. Die Jungheinrich-Aktie wird an allen deutschen Börsen gehandelt.

Pressekontakt:

Jungheinrich AG, Markus Piazza, Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 040 6948-1550, Fax: 040 6948-1599,
markus.piazza@jungheinrich.de
www.jungheinrich.de

Original-Content von: Jungheinrich AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jungheinrich AG

Das könnte Sie auch interessieren: