Sopexa Deutschland

Frankreich auf der Fruit Logistica und der Freshconex 2009
Ausstellerplus von 89 Prozent gegenüber 2007

Düsseldorf (ots) - Der Absatzmarkt Deutschland ist für die französischen Obst- und Gemüseproduzenten weiterhin enorm wichtig. Auf dem Branchentreffpunkt Fruit Logistica im Februar in Berlin zeigt das Ausstellerland Frankreich erneut seine Bedeutung als drittgrößter Gemüse- und viertgrößter Obstproduzent Europas.

Mit einem Wert von rund 362 Millionen Euro und einer Steigerung von 8,1 Prozent auf 416.301 Tonnen im Jahr 2007 wachsen die französischen Gemüseexporte nach Deutschland stetig an. Dabei sind Tomaten, Kartoffeln und Salat die wichtigsten Gemüsesorten für den Export nach Deutschland. Bei Obst liegen Sommerfrüchte, Äpfel, Trockenobst und Fruchtkonserven vorne.

Zur diesjährigen Fruit Logistica reisen rund 89 Prozent mehr französische Aussteller nach Berlin als noch vor zwei Jahren. Auch die im vergangenen Jahr neu geschaffene Fachmesse Freshconex für den Fresh-Cut Convenience-Sektor interessiert die französischen Firmen. Hier stellen fünf innovative Unternehmen ihre Produkte vor. Neben lokalen Produzenten sind besonders Hersteller von Convenience-Ware und zahlreiche Bio-Produzenten innerhalb der 188 Aussteller und Absatzförderungsverbände vertreten.

Die französischen Aussteller auf den Espace-France-Ständen präsentieren in der Frankreich-Halle 22 sowie auf der Freshconex eine breite Produktpalette, darunter zahlreiche Neuheiten, die den aktuellen Trend nach gesunder und ausgewogener Ernährung mit frischen und convenienten Produkten aufgreifen. Auch die Themen Bio und Nachhaltigkeit spielen mehr denn je eine Rolle.

Unten den französischen Ausstellern sind führende exportorientierte Unternehmen wie Prince de Bretagne oder Rougeline-Odelis aber auch zahlreiche regionale Kooperativen wie Terr'Loire aus dem Loiretal oder der Spezialist für AOC-Nüsse Coopenoix.

Alle Bilder sowie die komplette Neuheitenmeldung in Deutsch und Englisch stehen unter http://presse.sopexa.de/FruitLogistica09 zum Download bereit.

Die beiden Sopexa-Informationsstände sind diesmal

   - in der Frankreich-Halle 22 Stand D08
   - in der Freshconex-Halle 2.1 Stand C04 

Pressekontakt:

Sopexa S.A. Deutschland
PR Food
Isabella Lacourtiade
Sternstraße 58, 40479 Düsseldorf
Tel.: 0211/49808-27; Fax: 0211/49808-21
isabella.lacourtiade@sopexa.com
www.sopexa.de

Original-Content von: Sopexa Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sopexa Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: