Duden

Der Duden über Sprache und Politik

Jetzt neu im Dudenverlag erschienen: "Sprache und Politik - Deutsch im demokratischen Staat". Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Duden"

    Mannheim (ots) -

    - Querverweis: Bild ist unter      
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Der Dudenverlag präsentiert den sechsten Band der Reihe "Thema     Deutsch": "Sprache und Politik - Deutsch im demokratischen Staat"

    Die parlamentarische Demokratie prägt den politischen Sprachgebrauch in der Bundesrepublik. Dialog und Öffentlichkeit sollen die politische Meinungsbildung und Entscheidungsfindung auszeichnen. Was kennzeichnet demokratische Sprachkultur? Wie wird im Bundestag gesprochen? Gibt es einen "Grundwortschatz" der Demokratie? Wie wirken sich politische Talkshows im Fernsehen auf die demokratische Streitkultur aus und welchen Status hat dieses "Ersatzparlament"?  

    Der neu im Dudenverlag erschienene Band "Sprache und Politik - Deutsch im demokratischen Staat" beschreibt und analysiert, wie sich die Demokratie in der politischen Sprache in der Bundesrepublik Deutschland spiegelt. 22 Autorenbeiträge beleuchten kritisch Rolle und Funktion der politischen Sprache und des politischen Sprachgebrauchs im demokratischen Staat. "Sprache und Politik" ist der sechste Band aus der Reihe "Thema Deutsch", welche die Dudenredaktion zusammen mit der Gesellschaft für deutsche Sprache herausgibt. Der Titel ist für 25 Euro im Handel erhältlich. Onlinebestellungen sind möglich über http://www.duden.de.

    Der Dudenband "Sprache und Politik - Deutsch im demokratischen Staat" versammelt Aufsätze, die sich aus verschiedenen Blickrichtungen mit den Kennzeichen und Charakteristika einer "demokratischen Sprache" auseinander setzen. Er gliedert sich in fünf Themenkapitel. Das Kapitel "Demokratische Kommunikation" analysiert beispielsweise Regierungserklärungen als Inszenierung von repräsentativ-parlamentarischer Herrschaft und die demokratische Kommunikation im Chat. Politikerinnen und Politiker stellen sich in Politikchats dem direkten Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern. Eröffnen sich hier neue Modelle des öffentlichen Dialogs für die parlamentarische Demokratie?

    Die demokratische Sprache in Parlament, Gesetzestext und Rechtsprechung zählt zu den Themen, die das Kapitel "Demokratische Sprache in verfassungsrechtlichen Institutionen" untersucht.

    Die einzelnen Aufsätze stammen von renommierten Autorinnen und Autoren und decken mit Beiträgen wie "'Streit um Worte' und 'Begriffe besetzen' als Indizien demokratischer Streitkultur", "Rhetorik in der Demokratie. Argumentation und Persuasion in politischer (Wahl-)Werbung" oder "Politische Talkshows - Ersatzparlament oder Medienlogik eines inszenierten Weltbildes. Zwischen Skandalisierung und Konsensherstellung" ein breites inhaltliches Spektrum ab.

    Die Neuerscheinung von Duden richtet sich an Lehrende an Hochschulen und Schulen, Studierende, Schülerinnen und Schüler, Journalistinnen und Journalisten sowie an alle, die sich für das Thema "Sprache und Politik" interessieren.

    Aus der Reihe "Thema Deutsch" sind bereits erschienen: "Band 1: Die deutsche Sprache zur Jahrtausendwende", "Band 2: Name und Gesellschaft - Soziale und historische Aspekte der Namengebung und Namenentwicklung", "Band 3: Deutsch - Englisch - Europäisch - Impulse für eine neue Sprachpolitik", "Band 4: Von 'aufmüpfig' bis 'Teuro' - Die 'Wörter der Jahre' 1971-2002" sowie "Band 5: Adam, Eva und die Sprache - Beiträge zur Geschlechterforschung".

    Informationen zum kompletten Programm finden sich auf der Homepage des Dudenverlags unter http://www.duden.de. Wer sich auf einen Blick über die aktuellen Neuerscheinungen Herbst 2005 informieren möchte, wird fündig unter http://www.duden.de/neuerscheinungen.

    Duden - Thema Deutsch, Band 6     Sprache und Politik - Deutsch im demokratischen Staat     Herausgegeben von der Dudenredaktion und der Gesellschaft für     deutsche Sprache     1. Auflage     345 Seiten     Kartoniert     15,0 x 22,7 cm     ISBN 3-411-04221-4     Ladenpreis 25,00 EUR [D] oder 25,70 EUR [A] oder 43.80 sFr.     Dudenverlag Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich 2005


Pressekontakt:
Angelika Böhm
Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dudenstraße 6
68167 Mannheim
Telefon: +49 621 3901-383
Fax:        +49 621 3901-395
E-Mail: angelika.boehm@bifab.de
http://www.duden.de/presse/neu
http://www.duden.de/newsletter

Original-Content von: Duden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Duden

Das könnte Sie auch interessieren: