Reader's Digest Deutschland

Ein Berlin-Buch auch für Berliner

Ab sofort in jeder Schulbibliothek Berlins verfügbar: Der neue Prachtband Berlin - unsere Hauptstadt einst und heute. Werner Neunzig (links), Managing Director und Geschäftsführer von Reader's Digest Deutschland, Schweiz, Österreich, übergab die Buchspende am Freitag, 18. November, an Klaus Böger, Senator für Bildung, Jugend und Sport.

    Stuttgart (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Reader's Digest spendet allen 966 Schulen Berlins jeweils eine Ausgabe seines neuen Prachtbands "Berlin - unsere Hauptstadt einst und heute" - Bildungssenator Böger: Einsatz für Unterricht prüfen

    Berlin, 18. November 2005. Der neue Prachtband Berlin - unsere Hauptstadt einst und heute von Reader's Digest liegt druckfrisch auf dem Tisch. Eine Lektüre, die sich selbst für Berliner lohnt! Reader's Digest hat daher sämtlichen 966 Schulen Berlins jeweils ein Exemplar des Buchs gespendet.

    "Dieses Werk macht sich nicht nur gut in jeder Schul-Bibliothek, die Kollegien sollten auch seinen Nutzwert für den Unterricht prüfen", so Klaus Böger, Senator für Bildung, Jugend und Sport am Freitag bei der Übergabe der Buchspende. "Viele der Veränderungen unserer legendären Wahrzeichen im Laufe der Zeit sind erstaunlich und hier anschaulich gezeigt." Werner Neunzig, Managing Director und Geschäftsführer von Reader's Digest Deutschland, Schweiz, Österreich, sagte: "Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass jungen Menschen die Faszination ihrer einzigartigen Heimatstadt nachhaltig vermittelt wird".

    Kein anderer aktueller Bild-Text-Band behandelt das Thema Berlin so umfassend wie der neue Reader's Digest-Titel Berlin - unsere Hauptstadt einst und heute. Senator Böger: "Der Verlag Reader's Digest hat eine gelungene Auswahl getroffen. Wie in der Schule wird auf das Wesentliche reduziert. Hier kann man viel lernen."

    Mit der Spende an die Berliner Schulen will Reader's Digest vor allem das "Heimatgefühl im besten Sinne des Wortes" stärken. "Heimatgefühl gibt Orientierung und Halt. Und genau dies brauchen vor allem junge Menschen in einer Zeit, in der soziale Spannungen immer größer werden und die Auswirkungen einer globalisierten Wirtschaft immer spürbarer", so der Geschäftsführer von Reader's Digest, Werner Neunzig.

    Mit über 500 Fotos und Illustrationen auf 320 Seiten vermittelt das Buch einen lebendigen Eindruck von der Geschichte, Gegenwart und Dynamik der Spreemetropole. In seinem Vorwort schreibt der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit: "Berlin ist eine Stadt mit vielen Gesichtern, in der Menschen aus über 180 Nationen friedlich zusammenleben. Sie prägen das Gesicht der Stadt und geben Berlin eine einzigartige Aura kultureller Vielfalt."

    Nähere Informationen zu dem Buch gibt es unter www.readersdigest.de. Klicken Sie auf Service für Journalisten und dann bei den Pressemitteilungen auf die Rubrik Bücher. Hier können Sie auch am Bildschirm online im neuen Berlin-Buch blättern.

    Bibliographische Angaben: Berlin - Unsere Hauptstadt einst und heute, 320 Seiten, 500 Fotos und Bilddokumente, illustrierter Cityplan und Übersichtskarte, Format 23,3 x 31,1 cm. Preis 49,90 Euro inkl. Versand (Deutschland/Österreich), Produktnummer 060 617. Ab sofort nur erhältlich direkt bei Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH, 70160 Stuttgart, Kundentelefon: 0180 / 56 19 981 (0,12 EUR / Minute), www.readersdigest.de

Rückfragen, Interviewwünsche, Rezensionsexemplar: Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH Öffentlichkeitsarbeit, Uwe Horn Augustenstr. 1, 70178 Stuttgart Mobil 0170 / 781 58 94, Tel. 0711 / 6602-521, Fax 0711 / 6602-160, E-mail: presse@readersdigest.de

Original-Content von: Reader's Digest Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Reader's Digest Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: