Statistisches Bundesamt

Rückgang der Baufertigstellungen im Jahr 2005 um 14,0%

    Wiesbaden (ots) - Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden im Jahr 2005 in Deutschland 239 000 Wohnungen fertig gestellt. Das waren 14,0% oder 39 000 Baufertigstellungen weniger als im Jahr 2004. Damit hat sich der Rückgang der Baufertigstellungen – mit Ausnahme des Jahres 2004 – weiter fortgesetzt. Im Jahr 2004 waren die Baufertigstellungen gegenüber 2003 um 3,7% gestiegen. Diese Zunahme dürfte zu einem großen Teil durch die Diskussion um die Kürzung der Eigenheimzulage beeinflusst gewesen sein.

    Von Januar bis Dezember 2005 wurden in Wohngebäuden 210 800 Neubauwohnungen und 24 700 Wohnungen durch Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden (zum Beispiel Ausbau von Dachgeschossen) fertig gestellt. Deutlich weniger Baufertigstellungen als im Jahr 2004 gab es dabei sowohl für neue Wohnungen in Einfamilien- (– 16,2%) und Zweifamilienhäusern (– 14,6%) als auch in Mehrfamilienhäusern (– 12,2%).

    Bei fertig gestellten neuen Nichtwohngebäuden ging der umbaute Raum gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 175,2 Millionen Kubikmetern auf 156,1 Millionen Kubikmeter zurück (– 10,9%). Dieser Rückgang spiegelt sich besonders bei den nichtöffentlichen Bauherren (– 11,6%) wider. Bei den öffentlichen Bauherren sank der umbaute Raum um 5,1%.


                                            Deutschland
                    Errichtung von Wohnungen nach Gebäudearten


                                                                Baufertigstellungen
    Wohnungen in                                                            Veränderung
      bzw. durch                         Januar - Dezember          gegenüber
                                                                                Vorjahreszeitraum
                                                 2005        2004         absolut      in %


Wohn- und Nichtwohngebäuden
(alle Baumaßnahmen)                 238 977  278 019      – 39 042  – 14,0


Neu errichteten Gebäuden        214 089  252 173      – 38 084  – 15,1
  darunter in:
    Wohngebäuden                        210 752  247 805      – 37 053  – 15,0
      mit 1 Wohnung                    120 781  144 095      – 23 314  – 16,2
      mit 2 Wohnungen                  28 288    33 118        – 4 830  – 14,6
      mit 3 oder mehr
        Wohnungen                          60 891    69 387        – 8 496  – 12,2
      darunter:
      Eigentumswohnungen              36 343    41 651        – 5 308  – 12,7


    Nichtwohngebäuden                  3 337      4 368        – 1 031  – 23,6


Baumaßnahmen an bestehenden
  Gebäuden                                 24 888    25 846         – 958      – 3,7
      davon in:
      Wohngebäuden                        24 681    25 487         – 806      - 3,2


      Neubau von Nichtwohngebäuden nach Gebäudearten und Bauherren
                                    (1 000 m3 Rauminhalt)


                                                         Baufertigstellungen
                                                                                    Veränderung
    Gebäudeart                          Januar — Dezember          gegenüber
                                                                                Vorjahreszeitraum
                                                 2005        2004         absolut        in %


Nichtwohngebäude                    156 149    175 193    – 19 044    – 10,9


  davon:
    Anstaltsgebäude                    6 219        6 642         - 423      - 6,4
    Büro- und Verwaltungs-
      gebäude                              16 145      18 444      - 2 299    - 12,5
    Landwirtschaftliche
      Betriebsgebäude                 22 194      25 940      – 3 746    – 14,4
    Nichtlandwirtschaftliche
      Betriebsgebäude                 99 295    111 466    – 12 171    – 10,9
      darunter:
        Fabrik- und Werkstatt-
         gebäude                          29 347      36 421      – 7 074    – 19,4
        Handels- und Lager-
         gebäude                          60 734      62 232      – 1 498      - 2,4
        Hotels und Gaststätten      2 133        2 518         – 385    – 15,3
    Sonstige Nichtwohngebäude  12 297      12 702         - 405      - 3,2


  davon:
    Öffentliche Bauherren         18 286      19 277         - 991      - 5,1
    Nichtöffentliche Bau-
      herren                              137 864    155 916    – 18 052    – 11,6

Weitere Auskünfte gibt: Kerstin Kortmann, Telefon: (0611) 75-4740 E-Mail: kerstin.kortmann@destatis.de

ots-Originaltext
Statistisches Bundesamt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:

Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: (0611) 75-3444
Email: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: