Das könnte Sie auch interessieren:

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

29.11.2005 – 11:01

Statistisches Bundesamt

Durchschnittswerte für Erdgasimporte um fast 30% gestiegen

    Wiesbaden (ots)

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes wurden 2,9 Millionen Terajoule Erdgas im Wert von 12,1 Milliarden Euro im Zeitraum Januar bis September 2005 nach Deutschland importiert. Der Durchschnittswert für importiertes Erdgas ist in den ersten neun Monaten des Jahres 2005 um 29,1% gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum gestiegen: Von Januar bis September 2005 wurde ein Terajoule Erdgas für 4 140 Euro eingeführt, während von Januar bis September 2004 der Durchschnittswert 3 208 Euro je Terajoule betrug. Gegenüber dem Jahr 1995 (1 857 Euro je Terajoule) stieg der Durchschnittswert für importiertes Erdgas um 122,9%.

Weitere Auskünfte gibt: Peter Kohorst, Telefon: (0611) 75-2475, E-Mail: info-aussenhandel@destatis.de

ots-Originaltext
Statistisches Bundesamt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:

Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: (0611) 75-3444
Email: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Statistisches Bundesamt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt