Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Statistisches Bundesamt
Keine Meldung von Statistisches Bundesamt mehr verpassen.

08.08.2005 – 08:00

Statistisches Bundesamt

Bundestagswahl 2005: Blinde können selbstständig wählen

    Wiesbaden (ots)

Wie der Bundeswahlleiter mitteilt, werden an vielen Orten Blindenvereine – wiederum – für die kommende Bundestagswahl blinden und sehbehinderten Wahlberechtigten Stimmzettelschablonen anbieten. Mit diesen Schablonen können Blinde selbstständig, das heißt ohne die Hilfe einer Vertrauensperson auf ihrem Stimmzettel im Wahllokal oder bei der Briefwahl einen Wahlkreisbewerber und eine Landesliste ankreuzen. Dieses Angebot gab es bundesweit erstmalig zur Bundestagswahl 2002. Die Kosten für die Herstellung der Schablonen werden den Blindenvereinen durch die Bundesregierung ersetzt.

    Wer wegen einer Sehbehinderung so wählen möchte, wende sich bitte an die örtlichen Blindenvereine. Diese geben die Schablonen auf Anforderung ab, auch wenn ein Wahlberechtigter nicht Mitglied in einem solchen Verein ist.

Weitere Auskünfte gibt: Karl Weichs, Telefon: (0611) 75-2945, E-Mail: bundeswahlleiter@destatis.de

ots-Originaltext
Statistisches Bundesamt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:

Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: (0611) 75-3444
Email: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt
Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt