Statistisches Bundesamt

DESTATIS: Zur CeBIT 2002: Online Service w3stat immer beliebter

        Wiesbaden (ots) - Wie Destatis, das Statistische Bundesamt, zur
CeBIT 2002 mitteilt,  wird w3stat, das online-Verfahren zur
Übertragung von  Außenhandelsdaten für die EU-
Intrahandelsstatistik, bei den  Unternehmen immer beliebter. Zur
Zeit nutzen schon rund 12 800  Unternehmen - das sind knapp 20%
aller Berichtsfirmen - diesen  modernen Meldeweg. Dadurch wird
nahezu ein Drittel des Datenvolumens  online übermittelt. Täglich
registrieren sich unter  http://w3stat.destatis.de neue
w3stat-Anwender.

  Diese kundenfreundliche Möglichkeit der Datenübertragung ist ein  
wichtiger Beitrag des Statistischen Bundesamtes für die Initiative  
EGovernment BundOnline 2005. Ziel dieser Initiative der  
Bundesregierung ist es, bis 2005 alle internetfähigen  
Dienstleistungen des Bundes online anzubieten. Die vielfältigen  
Projekte dieser Initative, natürlich auch w3stat, werden auf der  
CeBIT unter dem gemeinsamen Dach von "enac europe", dem zentralen  
Platz, an dem sich E-Business und E-Government begegnen, vor Halle
11  vorgestellt.

Weitere Auskünfte erteilt:Rainer Seibel,
Telefon: (0611) 75-3381,
E-Mail: rainer.seibel@destatis.de



ots-Originaltext
DESTATIS, Statistisches Bundesamt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:

DESTATIS, Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon:(0611) 75-3444
Email:presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: