PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Kerala Tourism mehr verpassen.

19.03.2002 – 12:14

Kerala Tourism

Fort Kochi im südindischen Kerala mit dem PATA Grand Preis ausgezeichnet

    Fort Kochi/Kerala, Indien (ots)

Fort Kochi im südindischen
Unionstaat Kerala hat Indien den renommierten Pacific Asia Travel
Association (PATA) Award for Heritage für das Jahr 2000 verdient.
    
    Diese Auszeichnung wird am 15. April 2002 bei der 51.
PATA-Konferenz in Neu Delhi verliehen. Das Thema dieses Jahr heißt
"Tourism - Looking Ahead and Beyond" (Tourismus - Ein Blick in die
Zukunft"). Nach 24 Jahren wird diese Konferenz wieder in Indien
organisiert und namhafte Persönlichkeiten aus der Tourismusbranche
sowie große Reiseveranstalter aus der ganzen Welt nehmen daran teil.
    
    Global haben 46 Reiseattraktionen um diesen Preis konkurriert.
Diese Auszeichnung von PATA zählt zu der Liste von mehreren Preisen
und Auszeichnungen, die Kerala in letzter Zeit gewonnen hat. Das
bekannte Reisemagazin National Geographic Traveler hat Kerala als
"eines der zehn Paradiese der Erde" ausgewählt, während The Financial
Times Kerala als "Das Reiseziel eines geschickten Reisenden"
bezeichnet. Darüber hinaus hat dieser kleine Staat mit seinen
wunderschönen Attraktionen dieses Jahr die Auszeichnung "Best Tourism
Promoting State" der indischen Regierung zum dritten Mal gewonnen.
    
    Kochi, die Handelshauptstadt von Kerala, wird auch "Königin des
Arabischen Meeres" genannt. Seit Jahrtausenden ist sie ein
Muss-Reiseziel für die Reisenden, sei es die chinesischen Händler im
Mittelalter oder die modernen Touristen aus Europa. Heute noch läßt
sich in Kochi die Existenz einer kosmopolitischen Kultur deutlich
spüren. Die Holländer, die Portugiesen, die Briten, die Chinesen und
die Araber  - alle haben ihre Spuren in dieser beeindruckenden Stadt
hinterlassen und es gab hier sogar Zeiten, wo 14 unterschiedliche
Sprachen gesprochen wurden.
    
    Heute ist dieser alte Charme am besten in Fort Kochi erhalten
geblieben. Laut Herrn Alkesh Kumar Shama, Direktor des Kerala
Tourism: "Wir haben innovative Maßnahmen getroffen, um das kulturelle
sowie architektonische Erbe von Fort Kochi am besten zu bewahren. Wir
sind uns sicher, mit diesen Schritten Fort Kochi und dadurch Kerala
auf dem internationalen Reisemarkt noch bekannter zu machen und in
kommenden Jahren mehrere Tausende von Touristen in Kerala begrüßen zu
können".
    
    
ots Originaltext: Kerala Tourism
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Stark Communications Pvt. Ltd
TC 15/64
Elankom Gardens
Vellayambalam
Trivandrum 695 010
Kerala  India

Original-Content von: Kerala Tourism, übermittelt durch news aktuell