PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Stage Entertainment GmbH mehr verpassen.

30.11.2021 – 09:50

Stage Entertainment GmbH

Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN: 20 Jahre Herzklopfen, Emotion, Faszination - Von Anfang an dabei im Hamburger Erfolgsmusical: Joachim Benoit als Nashornvogel Zazu
MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Ein Audio

  • stage_20 jahre könig der löwen-frei.mp3
    MP3 - 3,2 MB - 02:20
    Download

Hamburg (ots)

O-Ton Ausschnitt Musical:

Nants ingonyama bagithi Baba. (0:05)

Anmoderation:

... Und damit wissen sicher alle: Es geht jetzt um Disneys KÖNIG DER LÖWEN. Das Erfolgsmusical feiert in dieser Woche 20-jähriges Jubiläum: Premiere war am 02. Dezember 2001 und danach folgte eine einmalige Erfolgsgeschichte! In den zwanzig Jahren wurden insgesamt über 14 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer in die Savanne Afrikas katapultiert. Und niemand, der erlebt hat, wie sich der Vorhang öffnet, Rafikis Stimme erklingt und Elefanten, Giraffen und Zebras durch das Publikum auf die Bühne laufen, wird diese Szene jemals vergessen. Auch nicht die Schauspieler Sandra Quadflieg, Jo Weil und Nova Meierheinrich oder Komiker Tetje Mierendorf und Model Barbara Meier:

O-Ton-Collage Promis:

Barbara Meier: Ich war so mega begeistert. Und wirklich fasziniert von diesen Kostümen, von den Tänzern, von der Musik natürlich. Es ist echt eins meiner absoluten Lieblingsmusicals. Tetje Mierendorf: Es ist eine Ikone, es ist eine Legende diese Show. Es ist vom ersten Ton vom "Nants ingonyamabis" (singt) eine fantastische Show, die jeder gesehen haben muss. Überhaupt keine Frage. Nova Meierheinrich: Wenn dann die Figuren durchs Publikum gehen und die Trommeln. Also mich hat das in Mark und Bein berührt. Jo Weil: Das, was besonders fasziniert, ist am Anfang, wenn alle auf die Bühne laufen, die Tiere und man das erste Mal in diese Welt eintaucht. Da hatte ich Gänsehaut, ehrlich gesagt. Sandra Quadflieg: König der Löwen gehört zu einem meiner Lieblingsmusicals. Weil es einfach so überwältigend ist, was die Kostüme angeht, was die Geschichte angeht, was die Künstler angeht. Kann ich nur jedem empfehlen. (0:43)

In den vergangenen 20 Jahren standen insgesamt 279 unterschiedliche Darsteller aus über 40 Nationen auf der Bühne. Einer von ihnen ist Joachim Benoit. Von Beginn an verkörpert er den Nashornvogel Zazu. 20 Jahre dieselbe Figur spielen, das ist ganz, ganz selten in der Musical-Branche. Acht Mal pro Woche haucht er seiner Rolle von Neuem Leben ein - immer aufgedreht, komisch und liebenswert:

O-Ton Joachim Benoit:

Das ist in erster Linie eine Riesenfreude und es ist zweitens eine große Herausforderung, eine Show so lange zu spielen und jeden Abend auf die Beine zu bringen. Und das in 1a-Qualität. Und es ist drittens natürlich auch für mich als Darsteller eine große Ehre, dass das Team von Walt Disney, die Regisseure aus New York, mich schon so lange hier an Bord haben wollen und mich immer noch gerne als ihren Vogel Zazu sehen. (0:30)

Auf der Bühne trägt Benoit eine Handpuppe. Durch die anspruchsvolle Zugtechnik ist es möglich, dem Vogel eine ausdrucksvolle Mimik zu verleihen: Zazu kann die Augen aufreißen, kann sie zusammenkneifen oder mit ihnen klimpern. Als Haus- und Hofmeister des Königs begleitet Zazu den Löwenjungen Simba sein ganzes Leben lang. Aber nicht nur die Kostüme und die Technik sind eindrucksvoll, auch die Geschichte ist einzigartig: Es geht um Glück und um Ängste, um Liebe und Verantwortung, um das Erwachsenwerden und die damit verbundene Suche nach dem eigenen Platz im Leben. Disneys KÖNIG DER LÖWEN ist perfekte Familienunterhaltung. Und es lohnt sich, das Stück mehrmals anzuschauen, denn es hat sich im Laufe der Zeit verändert und weiterentwickelt:

O-Ton Joachim Benoit:

Diese Show ist sehr lebendig, die ist nicht in Zement gemeißelt. Man muss sich vorstellen, dass immer wieder neue Darsteller dazukommen. Da ist immer Bewegung drin. Die Show wird heute in mehreren Ländern in verschiedenen Sprachen gespielt. Dadurch hat man auch neue Blickwinkel auf die Geschichte bekommen. Und natürlich hat sich auch Zazu verändert. Denn ich bin allein schon mal zwanzig Jahre älter als ich hier anfing. Und so wie man sich als Mensch weiterentwickelt, verändert man auch eine Rolle, die einem so sehr ans Herz gewachsen ist, mit der man so verbunden ist. Und ich habe natürlich ganz viel Erfahrung gesammelt. Auch mit dem Requisit. Da bin ich krisenfest, falls auf der Bühne mal etwas unvorhersehbares passiert, da kann ich immer improvisieren. (0:43)

Abmoderation:

Das Erfolgsmusical Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN feiert am Donnerstag, 02. Dezember 20-jähriges Jubiläum. Herzlichen Glückwunsch an den gesamten Cast auf und hinter der Bühne. Wer die fantastischen Kostüme, die unvergessliche und mitreißende Musik und die einzigartige Symbiose zwischen Mensch und Tier noch nicht gesehen hat und für alle Wiederholungstäter: Tickets gibt es unter www.musicals.de

Pressekontakt:

Ansprechpartner:
Stage Entertainment, Michael Rohde, 040 31186 136
all4radio, Leonie Linhoff, 0711 3277759 0

Original-Content von: Stage Entertainment GmbH, übermittelt durch news aktuell