Fraport AG

Verkehrswachstum am Frankfurter Flughafen trotz Pilotenstreik / Größeres Fluggerät bringt Kapazitätszuwachs - Zahl der Passagiere pro Flugbewegung steigt weiter

    Frankfurt/M. (ots) - Im ersten Halbjahr 2001 haben knapp 24
Millionen Passagiere den Frankfurter Flughafen genutzt. Dies sind 2,6
Prozent oder 600.000 Fluggäste mehr als in den ersten sechs Monaten
des vergangenen Jahres. Während im ersten Quartal 2001 noch eine
Steigerung um rund sechs Prozent zu verzeichnen war, hat sich das
Wachstum im zweiten Quartal - insbesondere aufgrund des
Pilotenstreiks bei der Lufthansa - deutlich abgeschwächt.
    
    "Wir gehen davon aus, dass wir 2001 insgesamt ein deutlich höheres
Passagierwachstum als im ersten Halbjahr erreichen können," sagte der
Fraport-Vorstandsvorsitzende Dr. Wilhelm Bender.
    
    Das Frachtaufkommen am Frankfurter Flughafen ist vor allem als
Folge der weltweiten Konjunkturschwäche im ersten Halbjahr um 0,7
Prozent zurückgegangen, wobei einem kräftigen Anstieg im ersten
Quartal ein deutlicher Rückgang der beförderten Luftfracht im zweiten
Quartal folgte. Dennoch ist der Frankfurter Flughafen weiter die
Nummer Eins im europäischen Luftfrachtverkehr.
    
    Während die Zahl der Flugbewegungen in Frankfurt nur um knapp ein
Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2000 wuchs, stieg die
durchschnittliche Zahl der Passagiere pro Flug um 1,7 Prozent. Die
Höchststartgewichte nahmen im gleichen Zeitraum um 3,8 Prozent zu.
Dies bedeutet einen höheren Anteil von größeren Flugzeugen und damit
einen Kapazitätsgewinn pro Flugbewegung. Die Höchststartgewichte sind
maßgeblich für die Berechnung der Start- und Landeentgelte.
    
    Den Konzerabschluss zum ersten Halbjahr 2001 wird die Fraport AG
am 23. August veröffentlichen.
    
    
    Fraport
    Verkehrszahlen 1. Halbjahr 2001, Standort Frankfurt
    
    
    
                              Passagiere  Luftfracht                Luftpost
                              in Mio.        in tausend Tonnen    in tausend Tonnen

    1. Halbjahr 2001    24,0          744                            69
    
    1. Quartal              11,0          381                            36
    
    2. Quartal              13,0          364                            33
    
    1. Halbjahr 2000    23,4          749                            67
    
    1. Quartal              10,4          359                            35
    
    2. Quartal              13,0          390                            33
    
    
    Veränderung
    HJ 01 / HJ 00          2,6 %         -0,7 %                        3,0 %
    
    Veränderung
    1. Q 01 / 1. Q 00    5,8 %          6,1 %                        2,9 %
    Veränderung
    2. Q 01 / 2. Q 00    0,0 %         -6,7 %                        0,0 %
    
    
                          Flugbewegungen              Höchststartgewichte
                          in Tausend (MTOW)          in tausend Tonnen
    
    Halbjahr 2001         226                                 12.679
    
    1. Quartal              110                                  6.128
    
    2. Quartal              116                                  6.551
    
    1. Halbjahr 2000    224                                 12.210
    
    1. Quartal              108                                  5.758
    
    2. Quartal              116                                  6.452
    
    Veränderung
    HJ 01 / HJ 00            0,9 %                              3,8 %
    
    Veränderung
    1. Q 01 / 1. Q 00      1,9 %                              6,4 %
    
    Veränderung
    2. Q 01 / 2. Q 00      0,0 %                              1,5 %
    
    
ots Originaltext: Fraport AG


Fraport AG
Presse und Publikationen  (VSP)
60547 Frankfurt am Main    
Telefon: (0 69) 6 90 - 7 05 55              
Telefax: (0 69) 6 90 - 5 50 71

Original-Content von: Fraport AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: