TÜV Rheinland AG

TÜV Rheinland Group erneut mit Bestmarken
Jahresrückblick 2005
Globalisierung als Wachstumsmotor
Umsatz um zehn Prozent gestiegen

    Düsseldorf/Köln (ots) - Die TÜV Rheinland Group wächst auf Rekordniveau. Nach einer ersten Einschätzung erwirtschaftete der Kölner Konzern einen Umsatz von 850 Mio. EUR und erzielt damit eine Steigerung um rund 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern, die Umsatzrendite steigt um 25 Prozent auf rund 40 Mio. EUR (Alle Angaben vor Konsolidierung).

    "Die Strategie der TÜV Rheinland Group ist mehr als erfolgreich. Unsere Idee eines internationalen Dienstleistungskonzerns ist aufgegangen. Das ist die einzig richtige Antwort auf die Globalisierung, die sich jetzt in zweistelligen Zuwachsraten unserer Gesellschaften in Asien und Osteuropa niederschlägt", sagte der Vorstandsvorsitzende Prof. Bruno O. Braun. "Die TÜV Rheinland Group ist das deutsche Dienstleistungsunternehmen, das auf seinem Gebiet am stärksten im Inland und Ausland wächst."

    Globalisierung als Chance

    Die Globalisierung der Märkte ist für die TÜV Rheinland Group eine Chance und keine Gefährdung. Etwa 300 Mio. EUR hat der Konzern 2005 mit rund 4000 Mitarbeitern außerhalb Deutschlands umgesetzt. Dies entspricht einem realen Wachstum von fünfzehn Prozent gegenüber 2004.

    In Deutschland wächst die TÜV Rheinland Group auf 550 Mio. EUR Umsatz (plus acht Prozent) und hat rund 5200 Mitarbeiter. Zu diesem Wachstum trugen unter anderem die Akquisitionen der LGA (Landesgewerbeanstalt) in Nürnberg und des Kraftfahrtbereiches des TÜV Saarland bei.

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen: Hartmut Müller-Gerbes, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0221/806-2657

Die aktuellen Presseinformationen erhalten Sie auch per E-Mail über presse@de.tuv.com sowie im Internet: www.tuv.com/presse

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV Rheinland AG

Das könnte Sie auch interessieren: