TÜV Rheinland AG

TÜV Rheinland: Fit wie die Profis durch die Fußball-Weltmeisterschaft
Beim Public Viewing im Freien an Sonnenschutz denken
Gesunde Alternativen für Grill und Buffet

Köln (ots) - Mitfiebern, mit Freunden feiern und genießen - nicht nur für Fußballfans ist die Weltmeisterschaft einer der Höhepunkte des Jahres. Während die Sportler im Verlauf des Wettkampfs auf ihre Gesundheit achten, sind die Fans weniger aufmerksam: Sonnenschutz, Bewegung und gesunde Ernährung kommen leicht zu kurz. "Um fit durch die WM zu kommen, muss man nicht auf das Fußballfest verzichten. Meist reichen schon Kleinigkeiten wie ausreichender Sonnenschutz und eine Kopfbedeckung beim Public Viewing im Freien aus", rät Dr. Wiete Schramm, Arbeitsmedizinerin bei TÜV Rheinland.

Gesunde Abwechslung auf dem Grill und Snackbuffet

Wenn es aufregend wird, wandert die Hand fast wie von selbst zur Chipstüte oder zu den Erdnussflips. Doch auf Dauer belasten salzige und fettige Knabbereien wie Chips, Flips und Erdnüsse den Magen. Zudem lassen sie die Pölsterchen an Hüfte und Bauch wachsen. "Für Abwechslung sorgen Snacks wie Gemüsestreifen mit Joghurt- oder Gewürzdips, Obst oder auch geröstete Brotscheiben mit verschiedenen Aufstrichen", weiß Dominique Bialasinski, die als Fachgebietsleitung in der betrieblichen Gesundheitsförderung bei TÜV Rheinland für zahlreiche Unternehmen und Organisationen tätig ist.

Hoch im Kurs steht zur WM die Grillparty. Neben Fleisch schmecken auch Fisch und Gemüse vom Grill. Besonders schonend garen die Leckereien, beispielsweise auch vegetarische Pizzen, auf speziellen Grillsteinen oder in Grillschalen. Sie verhindern zudem, dass Marinade oder Fett in die Glut tropfen und sich beim Verbrennen gesundheitsschädliche Stoffe bilden. Zudem empfiehlt es sich, mariniertes Fleisch vor dem Grillen abzutupfen. Salate mit leichtem Dressing aus Joghurt oder auf Basis einer Gemüsebrühe runden den gesunden Genuss ab. Für süße Abwechslung sorgt ein Obstsalat.

Langfassung unter www.tuv.com/presse bei TÜV Rheinland.

Die Themenwoche "Sicher feiern" von TÜV Rheinland läuft bis zum 9. Juni 2018 täglich mit zahlreichen Informationen unter www.tuv.com/sicher-feiern sowie im Presseportal https://www.presseportal.de/nr/31385 und auf Twitter www.twitter.com/tuvcom_presse unter #SicherFeiern.

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:


Jörg Meyer zu Altenschildesche, Presse, Tel.: 0221/806-2255
Die aktuellen Presseinformationen sowie themenbezogene Fotos und
Videos erhalten Sie auch per E-Mail über presse@de.tuv.com sowie im
Internet: www.tuv.com/presse und www.twitter.com/tuvcom_presse

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV Rheinland AG

Das könnte Sie auch interessieren: