TÜV Rheinland AG

Feinstaubplaketten

Feinstaubplaketten
Ob Anwohner, Besucher oder Berufspendler: In immer mehr Städten und Regionen Deutschlands dürfen nur Fahrzeuge mit Feinstaubplakette in die ausgewiesenen Umweltzonen fahren. Ohne Plakette drohen ein Verwarnungsgeld von 40 Euro und zusätzlich ein Punkt in Flensburg. Plaketten gibt es in allen... mehr

Köln (ots) - Ob Anwohner, Besucher oder Berufspendler: In immer mehr Städten und Regionen Deutschlands dürfen nur Fahrzeuge mit Feinstaubplakette in die ausgewiesenen Umweltzonen fahren. Ohne Plakette drohen ein Verwarnungsgeld von 40 Euro und zusätzlich ein Punkt in Flensburg. Plaketten gibt es in allen Servicestationen von TÜV Rheinland. Um eine Feinstaubplakette zu erhalten, reicht der Fahrzeugschein oder die neue Zulassungsbescheinigung.

Foto:

TÜV Rheinland

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV Rheinland AG

Das könnte Sie auch interessieren: