ImmobilienScout24

Endspurt zur Fußball-WM: Per Mausklick zum Fan - Fußballstars Michael Preetz und Stefan Kuntz unterstützen Initiative "Übernachten bei Freunden"

Die beiden WM-Botschafter Michael Preetz (li.) und Stefan Kuntz unterstützen im Namen der Stiftung Jugendfußball die Initiative "Übernachten bei Freunden" von ImmobilienScout24. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Immobilien Scout GmbH"

    Berlin (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Nur noch gut sechs Wochen bis zur Fußball-WM: Ob in Hamburg, Frankfurt, Stuttgart oder Berlin - immer mehr Deutsche wollen zur Weltmeisterschaft ihre Wohnung oder ein Zimmer untervermieten. Beim Endspurt auf der Suche nach einer passenden WM-Unterkunft leistet das Immobilienportal ImmobilienScout24 mit seiner Initiative "Übernachten bei Freunden" wertvolle Vermittlungsdienste. 46 Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel am 9. Juni in München sind unter www.WM-Zimmer-2006.de bereits rund 10.000 Übernachtungsangebote eingegangen. Unter dieser Internetadresse können Fußballbegeisterte aus aller Welt kostenlos nach Übernachtungsangeboten suchen. Und auch die Nachfrage zieht so kurz vor der WM spürbar an. Die Initiative verfolgt keine wirtschaftlichen Interessen. Jeder kann eine Unterkunft im Netz anbieten: die Erlöse aus der Schutzgebühr für ein Inserat in Höhe von elf Euro werden der Stiftung Jugendfußball von Bundestrainer Jürgen Klinsmann gespendet.

    Unterstützt wird die Initiative auch von den Ex-Nationalspielern und WM-Botschaftern Michael Preetz und Stefan Kuntz - beide sind Mitglieder der Stiftung Jugendfußball. "Ich hoffe, dass wir mit dieser Initiative ein Signal gegen Abzocke im WM-Umfeld setzen können. Gerade für junge Menschen mit dem kleinen Geldbeutel wird es bei der WM 2006 kein geeignetes Zimmerangebot geben. Ihnen möchten wir eine Plattform bieten", sagt Michael Preetz. Er ruft dazu auf, freie Zimmer für WM-Gäste anzubieten: "Wir haben durch "Übernachten bei Freunden" eine wunderbare Möglichkeit, den Gedanken der Gastfreundlichkeit zu transportieren, indem wir das eine oder andere Zimmer kostengünstig zur Verfügung stellen".

    Auch Stefan Kuntz unterstützt das Projekt: "In einer Gastfamilie fällt einem nicht nur die Sprache leichter, sondern man lernt das Land und die Kultur besser und schneller kennen. Jeder kann so dazu beitragen, dass unsere WM-Gäste ein positives Bild von Deutschland mit nach Hause nehmen."

    Unter der speziell eingerichteten Internetadresse www.WM-Zimmer-2006.de können die anreisenden Fans aus dem In- und Ausland in allen zwölf deutschen Spielorten von Hamburg bis München konkrete Angebote in einem Stadionumkreis von jeweils bis zu 200 Kilometern kostenlos nach Übernachtungsmöglichkeiten suchen. Derzeit bewegen sich die Preise pro Nacht im Durchschnitt zwischen 20 und 60 Euro für ein Zimmer und 80 und 120 Euro für eine komplette Wohnung. Die Auswahl reicht dabei von kleinen Appartements über Wohnungen bis zu Häusern.

    Die mit aktuell rund 10.000 Übernachtungsangeboten größte Online-Plattform für WM-Zimmer in Deutschland bietet Gastgebern die Möglichkeit, ihre Unterkünfte in den WM-Städten zu inserieren. Das Inserat funktioniert ganz einfach: Wer das erste Mal bei ImmobilienScout24 inseriert, muss sich zunächst unter www.WM-Zimmer-2006.de registrieren. Danach beschreibt der Anbieter sein Angebot und gibt Informationen wie Ausstattung, Lage, Verfügbarkeit und Preis an. Fotos sind hilfreich und können den Fans einen ersten optischen Eindruck vermitteln. Das Angebot wird per Knopfdruck sofort veröffentlicht. Der WM-Gast kann dann direkt mit dem Gastgeber Kontakt aufnehmen und alles Weitere vereinbaren. Die Bezahlung regeln beide untereinander.

    Über ImmobilienScout24

    ImmobilienScout24, Berlin, ist der Marktführer unter den Immobilienmarktplätzen im deutschsprachigen Internet. Mit über 2 Millionen Nutzern (Unique Usern) und mehr als 400 Millionen Page Impressions (Seitenaufrufen) pro Monat ist die Website das mit Abstand meistbesuchte Immobilienportal im deutschsprachigen Internet. Monatlich werden zudem über 60 Millionen virtuelle Immobilienbesichtigungen auf der Website durchgeführt. Bei ImmobilienScout24 werden jeden Monat über 750.000 verschiedene Immobilien angeboten. Das Unternehmen beschäftigt rund 200 Mitarbeiter. ImmobilienScout24 ist eine Beteiligung von Scout24 Holding GmbH, Aareal Bank AG sowie Morgan Stanley Dean Witter und J.H.Whitney.

Presse-Kontakt: Ergin Iyilikci Pressesprecher Immobilien Scout GmbH Tel. 030 / 24 301-11 65 Fax  030 / 24 301-11 10 E-Mail : presse@ImmobilienScout24.de Presseservice auf der Website: http://www.immobilienscout24.de/presse

Original-Content von: ImmobilienScout24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ImmobilienScout24

Das könnte Sie auch interessieren: