PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ImmoScout24 mehr verpassen.

02.11.2020 – 08:05

ImmoScout24

Miet-Map für Stuttgart: Stuttgarter Umland verzeichnet höchsten Preisanstieg

Miet-Map für Stuttgart: Stuttgarter Umland verzeichnet höchsten Preisanstieg
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Miet-Map für Stuttgart: Stuttgarter Umland verzeichnet höchsten Preisanstieg

Randgebiete und Umland locken noch mit günstigeren Mietpreisen

ImmoScout24 hat die durchschnittlichen Angebotsmieten einer 70 Quadratmeter großen Wohnung entlang des öffentlichen Nahverkehrsnetzes in Stuttgart analysiert. Die Ergebnisse zeigen: Wer in Stuttgart zentral wohnen möchte, muss tief in die Tasche greifen. Entlang des ÖPVN-Netzes liegen die Angebotspreise im Zentrum oberhalb der 1.000-Euro-Grenze. An der Spitze steht die Haltestelle Stafflenbergstraße mit durchschnittlich 1.239 Euro in der Neuvermietung. Trotz des hohen Preisanstiegs findet man im Stuttgarter Umland noch preiswertere Wohnungen.

Daimler, Porsche und Bosch: Stuttgart steht für luxuriöse Automobile sowie hohe technische Produktqualität. Doch die baden-württembergische Landeshauptstadt hat mehr zu bieten. Die Vielfalt reicht von atemberaubenden Schlössern über einmalige Aussichtspunkte bis hin zu den traditionellen Cannstatter Wasen. Die hohe Lebensqualität sowie vielversprechende Karrieremöglichkeiten locken immer mehr Menschen in die Stadt und es ist kein Geheimnis, dass Stuttgart zu den teuersten Städten Deutschlands gehört. Dazu kommt, dass Stuttgart eines der dichtesten Nahverkehrsnetze bietet und damit einen wichtigen Beitrag zur umweltfreundlichen Mobilität leistet. Doch wie spiegelt sich die Attraktivität der Stadt auf die Mietlandschaft wider?

Zentrales Wohnen nicht unter 1.000 Euro

Cafés, Kneipen und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten - den Trubel der Großstadt spürt man in Stuttgart-Mitte. Neben vielen Ausgehmöglichkeiten bietet das Szeneviertel mit der Staatsgalerie Stuttgart, dem Kunstmuseum und dem alten Schloss auch ein großes Angebot für Kulturbegeistere. Diese Beliebtheit macht sich auch in den Mietpreisen erkenntlich. So liegen die Angebotspreise an der zentralen Haltestelle Rotebühlplatz bei 1.173 Euro für eine 70 Quadratmeter große Wohnung. Auch an der Haltestelle Berliner Straße (Hohe Straße) werden auf ImmoScout24 mit 1.198 Euro ähnlich hohe Preise aufgerufen. Nicht weit davon entfernt zahlt man an der Haltestelle Börsenplatz mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 17,55 Euro bereits 1.229 Euro für eine 70 Quadratmeter-Wohnung in der Neuvermietung. Nur an der Haltestelle Stafflenbergstraße im Stuttgarter Osten wird es noch teurer. Mit 1.239 Euro werden hier die teuersten Mietpreise der Stadt aufgerufen.

Höchster Preisanstieg im Stuttgarter Umland

Beim Vergleich mit den Angebotspreisen aus dem dritten Quartal 2019 wird deutlich, dass Stuttgart zu den bundesweiten Spitzenreitern bei der Mietpreisentwicklung am Immobilienmarkt gehört. Überraschenderweise sind die höchsten Mietsteigerungen nicht in Stuttgart selbst zu verzeichnen, sondern in den umliegenden Gemeinden. Der Trend zum Wohnen im Umland hängt mit dem rasanten Preisanstieg in der Stuttgarter Innenstadt und den damit einhergehenden hohen Mietpreisen zusammen. Standorte im Süden und Westen erfreuen sich aufgrund der Nähe zum Flughafen und der neuen Messe sowie der optimalen Anbindung durch die S-Bahn an die Innenstadt einer hohen Nachfrage. So zahlt man am Bahnhof Böblingen mit 840 Euro für eine 70-Quadratmeter-Wohnung im Schnitt 6,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch in Sindelfingen, dem größten Mittelzentrum im wirtschafts- und wachstumsstarken Landkreis Böblingen, lässt sich ein ähnlicher Preisanstieg verzeichnen. Lagen hier die Mieten im letzten Jahr noch bei rund 835 Euro, sind es heute im Schnitt 886 Euro. Das sind 6,1 Prozent mehr. Der höchste Preisanstieg im letzten Jahr ist mit 6,8 Prozent am Bahnhof Gärtringen zu verzeichnen, das zwar noch weiter vom Stadtbereich Stuttgart entfernt liegt, aber ebenfalls gut angebunden ist.

Nördliche Gemeinden am preiswertesten

Obwohl das Stuttgarter Umland die höchsten Preisanstiege aufweist, lassen sich hier noch die günstigsten Mieten für eine 70-Quadratmeter-Wohnung in der Neuvermietung finden. Gerade im Norden der Stadt findet man mit rund 592 Euro am Bahnhof Burgstall oder 605 Euro am Bahnhof Kirchberg noch vergleichsweise erschwingliche Wohnungen auf ImmoScout24.

Durchschnittlich sind die Mietpreise im gesamten Gebiet des ÖPNV-Netzes von Stuttgart für eine 70-Quadratmeter-Bestandswohnung im Vergleich zum Vorjahr um rund 4,7 Prozent gestiegen. An keiner Station entlang des öffentlichen Nahverkehrsnetzes sind die Mietpreise gesunken.

Hier finden Sie die Stuttgarter Miet-Map:

https://www.immobilienscout24.de/immobilienbewertung/ratgeber/mietpreise-und-kaufpreise/mietspiegel/miet-map-stuttgart.html

Über ImmoScout24

ImmoScout24 ist die führende Online-Plattform für Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland. Seit über 20 Jahren revolutioniert ImmoScout24 den Immobilienmarkt und unterstützt jeden Monat 14,8 Millionen Nutzer auf dem Weg ins neue Zuhause oder in die passende Gewerbefläche. Deshalb kennen 96 Prozent der Zielgruppe ImmoScout24. Mit seinen digitalen Lösungen schafft der Online-Marktplatz Orientierung und bringt Eigentümer, Makler und Suchende erfolgreich zusammen. ImmoScout24 arbeitet an dem Ziel, Transaktionen rund um die Immobilie digital abzuwickeln und dadurch komplexe Entscheidungen für seine Nutzer einfacher zu machen. Seit 2012 ist ImmoScout24 auch auf dem österreichischen Wohn- und Gewerbemarkt aktiv und erreicht monatlich rund 3 Millionen Suchende.

Medienkontakt

Silke Birkholz

Senior PR & Corporate Communications Manager

Telefon: +49 30 24301 1270

E-Mail: presse@immobilienscout24.de

-----------------------------------------------------------------
ImmobilienScout GmbH - Ein Unternehmen der Scout24-Gruppe
Geschäftsführer: Dr. Thomas Schroeter, Ralf Weitz
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Tobias Hartmann
Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg, HRB 69108
Sitz der Gesellschaft: Berlin
-----------------------------------------------------------------
Der Marktführer: Die Nr. 1 rund um Immobilien
http://www.immobilienscout24.de