Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ImmobilienScout24

07.10.2019 – 08:35

ImmobilienScout24

Die neue Standortanalyse von ImmobilienScout24

Die neue Standortanalyse von ImmobilienScout24
  • Bild-Infos
  • Download

Medieninformation

Die neue Standortanalyse von ImmobilienScout24

Daten-Tool verknüpft erstmals Immobiliennachfrage und -angebot mit den entscheidenden Standortfaktoren

Berlin, 7. Oktober 2019. ImmobilienScout24 präsentiert auf der Immobilien-Fachmesse Expo Real vom 7. bis 9. Oktober 2019 in München seine neue "Standortanalyse". Das Smart-Analytics-Tool bedient den Bedarf der Immobilienwirtschaft nach Angebots- und Nachfragedaten in Verbindung mit den wesentlichen Standortfaktoren deutschlandweiter Lagen. Der Clou: Die Standortanalyse liefert Erkenntnisse zur konkreten Nachfragesituation an einer beliebigen Adresse.

Die neue Standortanalyse von ImmobilienScout24 liefert die smarte Datenbasis zur Standort- und Investitionsentscheidung für Wohnen, Büro oder Handelsimmobilie. Gewerbliche Immobilienanbieter, Projektentwickler und Vermarkter erhalten die Möglichkeit, einen spezifischen Standort umfangreich auszuwerten bzw. mehrere Standorte miteinander zu vergleichen. Die auf ImmobilienScout24 durchgeführten Suchen nach Wohnungen oder Gewerbeflächen werden anonymisiert ausgewertet. Kriterien sind z.B. gesuchte Wohnungsgröße, Zimmeranzahl, gewerbliche Nutzungsarten wie Praxis, Ladenlokal oder Büro. Auch die Preisbereitschaft wird analysiert. Weitere relevante Standort- und Umgebungsdaten, sowie die allgemeine Markt- und Preisentwicklung fließen mit in die Analyse ein. Die Technologie beruht auf einem eigenen Modell von ImmobilienScout24 basierend auf Big Data, Smart Analytics, KI und Machine Learning.

Thomas Schroeter, Geschäftsführer von ImmobilienScout24, sagt: "Bei hohen Ankaufs- und Baupreisen wird es immer wichtiger, eine verlässliche Investitionsentscheidung datenbasiert zu treffen. Angebots- und Nachfragedaten tragen im Zusammenspiel mit den entscheidenden Standortfaktoren zur konkreten Lage vor Ort erheblich dazu bei, die Planung am realen Bedarf auszurichten und werden zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil gegenüber den Mitbewerbern."

Wohnen: Gewünschte Zimmeranzahl, Wohnungsgröße, Preisbereitschaft: alles in einem Tool

Wohnimmobilienunternehmen können mit der neuen Standortanalyse von ImmobilenScout24 sehen, welche Wohnungen in welchen Größen und zu welchen Preisen an einem bestimmten Standort gesucht werden. Die Nachfragedaten erstrecken sich von: Gesuchte Wohnungsart (Zimmeranzahl über gesuchte Wohnungsgröße, Preis- bzw. Zahlungsbereitschaft für verschiedene Wohnungsgrößen bis hin zu Wohnungsarten (nach Quadratmeter und Zimmeranzahl). Ihr volle Wirkung entfalten diese Daten, indem die Standortanalyse sie in Relation zum aktuellen Immobilienangebot und einer Reihe von weiteren Standortfaktoren wie Verkehrsanbidung, Gastronomie, Schulen und Kindergärten sowie der soziodemografischen Struktur, und der Verteilung von Miet- und Eigentumsbevölkerung setzt. Und das alles in einem Tool, ohne mehrere Quellen benutzen zu müssen.

Mit 14 Millionen monatlichen Nutzern bildet ImmobilienScout24 die größte Nachfrage am Markt ab und kann die Präferenzen und Suchkriterien der Suchenden anonymisiert auswerten. So werden standortspezifische Nachfragedaten sichtbar, die sonst im Verborgenen liegen.

Gewerbe: Wunschflächen, Mietpreisspannen und Nutzungsarten bilden die Nachfrage ab

Für Planer und Anbieter von Gewerbeflächen fließen die Suchdaten für Flächengrößen, Mietpreisbereitschaft und gewünschte Nutzungsart (Einzelhandel, Logistik, Laden, Kiosk, Büro, Praxis etc.) in das Daten-Tool ein. Zusätzliche Informationen zur lokalen Infrastruktur sowie Vergleichsdaten des Immobilienangebots und der Preisentwicklung vor Ort helfen bei der individuellen Standortanalyse. Für den Einzelhandel werden auch Daten zur Passantenfrequenz zur Verfügung gestellt. Die Standortanalyse unterstützt Projektentwickler, Gewerbemakler, Investoren, Eigentümer und Planer insbesondere in nachfragestarken Märkten mit niederigem Leerstand. Ebenso hilfreich ist das Tool bei Expansionsplänen zur Analyse neuer, bisher unerschlossener Standorte. Das Tool wird voraussichtlich im 1. Quartal 2020 live gehen und ist für Fachbesucher bereits jetzt auf der Expo Real bei ImmobilienScout24 an Stand A3.320 zu erleben.

Über ImmobilienScout24

ImmobilienScout24 ist der führende Online-Marktplatz für Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland. ImmobilienScout24 führt gewerbliche Immobilienanbieter, Eigentümer sowie potenzielle Mieter und Käufer erfolgreich zusammen. Jeden Monat besuchen rund 14 Millionen Nutzer das Portal (Unique Visitors; laut comScore Media Metrix). Deutschlandweit erreicht ImmobilienScout24 eine gestützte Markenbekanntheit von 84 Prozent innerhalb der relevanten Zielgruppe. ImmobilienScout24 gehört zur Scout24-Gruppe, die führende digitale Marktplätze im Immobilien- und Automobilbereich in Deutschland und anderen ausgewählten europäischen Ländern betreibt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.immobilienscout24.de.

Medienkontakt

Tobias Frank

Telefon: +49 30 24301-1446

E-Mail: presse@immobilienscout24.de

-----------------------------------------------------------------
ImmobilienScout GmbH - Ein Unternehmen der Scout24-Gruppe
Geschäftsführer: Dr. Thomas Schroeter, Ralf Weitz
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Hans-Holger Albrecht
Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg, HRB 69108
Sitz der Gesellschaft: Berlin
-----------------------------------------------------------------
Der Marktführer: Die Nr. 1 rund um Immobilien
http://www.immobilienscout24.de