ImmobilienScout24

Checkliste Familienzuwachs: Welchen Wohnraum brauchen werdende Eltern?

Medieninformation

Checkliste Familienzuwachs: Welchen Wohnraum brauchen werdende Eltern?

- Wichtigste Frage für werdende Eltern: Umzug - ja oder nein?
- Bei Umzug Fristen einhalten und frühzeitig Anträge stellen
- Sicherheit geht vor: Sichere Steckdosen, Möbel und Hitzequellen in 
Wohnungen 
  mit Kindern 

Berlin, 13. Juni 2018. Kündigt sich Nachwuchs an, müssen zukünftige Eltern oft die aktuelle Wohnsituation überdenken. Lässt sich ausreichend Raum in den eigenen vier Wänden schaffen oder wird es vor der Geburt einen Umzug geben müssen? Welche Kriterien muss eine familientaugliche Wohnung erfüllen? ImmobilienScout24, der führende Online-Marktplatz für Immobilien, hat die wichtigsten Punkte zum Wohnen mit Baby zusammengefasst.

Nachwuchs stellt nicht nur das eigene Leben auf den Kopf, sondern auch neue Bedürfnisse an die eigenen vier Wände. "Es ist ratsam, frühzeitig eine Bestandsaufnahme des vorhandenen Wohnraums zu machen, um zu entscheiden, ob vor der Geburt des Kindes ein Umzug geplant werden muss", sagt Joern Hagenguth, Leiter Umzug & Finanzierung bei ImmobilienScout24. "Ist dies der Fall, müssen Mieter ihre alte Wohnung fristgerecht kündigen oder unter Umständen einen Nachmieter suchen."

Bei der Suche nach einer Wohnung mit dem neuen Familienmitglied ist es wichtig, die Raumaufteilung- und -größe zu beachten. Das Kinderzimmer sollte nicht zu weit vom elterlichen Schlafzimmer entfernt sein. Bäder und Küchen sollten genügend Platz bieten, um das Leben mit Kind möglichst einfach zu gestalten. So ist ein großes Bad in einer Familienwohnung von Vorteil, da der Wickeltisch dort gut untergebracht ist. Die Küche sollte genügend Platz für einen Babystuhl bieten oder den Blick auf das Kind während der Essenszubereitung ermöglichen. Familienfreundlicher Wohnraum benötigt zudem intakte Fenster. Diese sollten sich vollständig kippen und schließen lassen, um vor Zug zu schützen und zugleich für ausreichend Belüftung zu sorgen. Die neue Wohnung sollte auch über ein modernes Heizsystem verfügen, das sich in der Nacht regulieren lässt. "Balkone sind in einer Wohnung mit Kindern eine wahre Bereicherung", erläutert Hagenguth. "Wichtig ist, dass sie mit einer mindestens 1,20 m hohen Ballustrade gesichert sind." Sind Gitterstäbe vorhanden, dürfen diese nicht zu breit sein, weil sonst Unfallgefahr droht.

In der neuen Wohnung

Der Start in der neuen Familienwohnung, ist eine große Herausforderung für werdende Eltern. Schwangere sollten sich bei einem Umzug eher zurückhalten und ihre Kräfte einteilen. "Der neue Wohnraum sollte noch vor der Geburt kindersicher gemacht werden", erklärt Hagenguth. "Dazu zählt die Befestigung von freistehenden Möbeln, wie Regalen und Schränken. Steckdosen und Kabel sollten mit entsprechenden Schutzvorrichtungen ausgestattet werden. Um Einklemmungen zu verhindern, können werdende Eltern Türsicherungen anbringen. Hitzequellen, wie Herdplatten, Kamine, Heizkörper und Lampen können mit Sicherungsgittern versehen werden, um Verbrennungen vorzubeugen." Befinden sich Glastüren in der Wohnung, können diese mit spezieller Splitterschutzfolie beklebt werden.

Weitere Tipps zum Planen eines Umzugs unter: https://www.immobiliensc out24.de/umzug/umzugsunternehmen/vergleichen.html

Über ImmobilienScout24

ImmobilienScout24 ist der führende Online-Marktplatz für Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland. ImmobilienScout24 führt gewerbliche Immobilienanbieter, Eigentümer sowie potenzielle Mieter und Käufer erfolgreich zusammen. Jeden Monat besuchen rund 13 Millionen Nutzer das Portal (Unique Visitors; laut comScore Media Metrix). Deutschlandweit erreicht ImmobilienScout24 eine gestützte Markenbekanntheit von 84 Prozent innerhalb der relevanten Zielgruppe. ImmobilienScout24 gehört zur Scout24-Gruppe, die führende digitale Marktplätze im Immobilien- und Automobilbereich in Deutschland und anderen ausgewählten europäischen Ländern betreibt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.immobilienscout24.de.

Medienkontakt

Eve-Marie Röseler

PR & Corporate Communications

ImmobilienScout24

Fon 030 / 24 301 - 1023

E-Mail: presse@immobilienscout24.de

----------------------------------------------------------------- 
ImmobilienScout GmbH - Ein Unternehmen der Scout24-Gruppe 
Geschäftsführer: Dr. Thomas Schroeter, Ralf Weitz 
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Gregory Ellis 
Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg, HRB 69108 
Sitz der Gesellschaft: Berlin 
----------------------------------------------------------------- 
Der Marktführer: Die Nr. 1 rund um Immobilien 
http://www.immobilienscout24.de 



Weitere Meldungen: ImmobilienScout24

Das könnte Sie auch interessieren: