ImmobilienScout24

Medieninformation: Wohnungsübergabeprotokoll: Sicherheit für Mieter und Vermieter

Medieninformation

Wohnungsübergabeprotokoll: Sicherheit für Mieter und Vermieter

- Zustand von Wohnungen bei Ein- und Auszug schriftlich dokumentieren
- Mängel, Zählerstände und Schlüsselanzahl detailliert protokollieren
- Auszahlung der Mietkaution nach Wohnungsübergabe 

Berlin, 06. Juni 2018 - Wer umzieht und dabei unnötigen Ärger vermeiden möchte, sollte beim Ein- und Auszug ein detailliertes Wohnungsübergabeprotokoll erstellen. Dafür bietet sich der Übergabetermin mit dem Vermieter an. Die gemeinsame Wohnungsbegehung sollte genutzt werden, um detaillierte Notizen zur Wohnung zu machen, aber auch Zählerstände festzuhalten und alle Schlüssel zu übergeben. So lassen sich Uneinigkeiten zwischen Mieter und Vermieter zum Zustand der Wohnung oder sogar potentielle Rechtsstreits vermeiden.

"Wenn Mieter und Vermieter über Energiekosten, Reparaturen oder andere Mängel streiten, sind meist Unklarheiten über die Verantwortlichkeiten beider Parteien schuld", sagt Joern Hagenguth. Ein Übergabeprotokoll für die Mietwohnung kann hier Abhilfe schaffen. Es sei zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben. "Aber sowohl Mieter als auch Vermieter sollten darauf bestehen, denn es beugt Konflikte zum Zustand der Wohnung vor." Der richtige Zeitpunkt zum Anfertigen des Wohnungsübergabeprotokolls ist beim Ein- und Auszug, wenn alle Möbel aus der Wohnung geräumt und anfallende Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind. "Hat der Vermieter kein Interesse an einer Protokollierung, kann man sich als Mieter dennoch absichern", erläutert Hagenguth. "Mieter können selbst ein Protokoll zur Mietwohnung in Anwesenheit eines neutralen Zeugens anfertigen und so den Zustand der Wohnung prokollieren."

Mängel, Zählerstände und Anzahl der Schlüssel notieren

Am Tag des Auszuges oder der Wohnungsübergabe ist der Rundgang durch die Wohnung zusammen mit dem Vermieter für ausziehende Mieter wichtig, damit sie möglichst schnell die Mietkaution zurückerhalten. Übrigens gilt: Ein Mieter muss bei der Wohnungsübergabe nicht anwesend sein, bei Bedarf kann der Schlüssel auch in den Briefkasten geworfen werden. Für eine problemlose Übergabe sollten Mieter sich vorab informieren, welche Renovierungen sie übernehmen müssen und diese vor der gemeinsamen Begehung abgeschlossen haben. Am Abnahmetag ist es ratsam, bereits früher als der Vermieter vor Ort zu sein. Vor dem gemeinsamen Rundgang sollte sichergestellt werden, dass die Wohnung vollständig leer und besenrein ist. Zudem sollten alle Fenster, Gas- und Wasserhähne fest geschlossen sein. Sind im Wohnungsabnahmeprotokoll keine Mängel festgehalten, die der Mieter beheben muss, wird die Wohnung mit Unterzeichnung beider Parteien vom Mieter an den Vermieter übergeben. Damit steht der Auszahlung der Mietkaution in der Regel nichts mehr entgegen. Ein Musterprotokoll für die Wohnungsübergabe ist unter folgendem Link herunterladbar: htt ps://www.immobilienscout24.de/umzug/ratgeber/wohnungsuebergabe/wohnun gsuebergabeprotokoll.html

Über ImmobilienScout24

ImmobilienScout24 ist der führende Online-Marktplatz für Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland. ImmobilienScout24 führt gewerbliche Immobilienanbieter, Eigentümer sowie potenzielle Mieter und Käufer erfolgreich zusammen. Jeden Monat besuchen rund 13 Millionen Nutzer das Portal (Unique Visitors; laut comScore Media Metrix). Deutschlandweit erreicht ImmobilienScout24 eine gestützte Markenbekanntheit von 84 Prozent innerhalb der relevanten Zielgruppe. ImmobilienScout24 gehört zur Scout24-Gruppe, die führende digitale Marktplätze im Immobilien- und Automobilbereich in Deutschland und anderen ausgewählten europäischen Ländern betreibt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.immobilienscout24.de.

Medienkontakt

Eve-Marie Röseler

PR & Corporate Communications

ImmobilienScout24

Fon 030 / 24 301 - 1023

E-Mail: presse@immobilienscout24.de

----------------------------------------------------------------- 
ImmobilienScout GmbH - Ein Unternehmen der Scout24-Gruppe 
Geschäftsführer: Dr. Thomas Schroeter, Ralf Weitz 
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Gregory Ellis 
Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg, HRB 69108 
Sitz der Gesellschaft: Berlin 
----------------------------------------------------------------- 
Der Marktführer: Die Nr. 1 rund um Immobilien 
http://www.immobilienscout24.de 



Weitere Meldungen: ImmobilienScout24

Das könnte Sie auch interessieren: