Das könnte Sie auch interessieren:

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Erste Bilder des neuen Ford Focus ST Turnier

Köln (ots) - - Neues, bis zu 206 kW (280 PS) starkes Sportmodell der Ford Focus-Baureihe debütiert auch ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Payback - Loyalty Partner

20.04.2009 – 11:55

Payback - Loyalty Partner

Mit Payback Punktespenden die Deutsche Sporthilfe unterstützen

Frankfurt am Main/München (ots)

Ab sofort können die Mitglieder des Bonusprogramms Payback den deutschen Nachwuchs- und Spitzensport unterstützen: Payback ermöglicht es, beim Einkauf gesammelte Punkte der Stiftung Deutsche Sporthilfe zukommen zu lassen. Dazu integriert das größte deutsche Bonusprogramm die Sporthilfe sowohl online (auf payback.de), als auch in seinen Printmailings als neuen Charity-Partner. Payback und Millionen Payback Mitglieder unterstützen mit Punktespenden bereits seit mehreren Jahren mit großem Erfolg Kinderprojekte in Afrika und Deutschland. Nun gibt es erstmals die Option, gesammelte Payback Punkte auch für einen guten Zweck im Sport einzusetzen.

"95 Prozent der deutschen Spitzensportler sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Als langjähriger Olympia Partner fördern wir gemeinsam mit der Sporthilfe deutsche Nachwuchssportler auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen. Hier liegen uns besonders junge Hochleistungsathleten am Herzen, die in schwierigen sozialen Umständen aufgewachsen sind. Ihnen werden die Punktespenden unserer Kunden zukommen", so Burkhard Graßmann, Sprecher der Payback Geschäftsführung.

Dr. Michael Ilgner, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Deutsche Sporthilfe, ergänzt: "Bereits in der Vergangenheit hat sich Payback sehr für die Sporthilfe engagiert, insbesondere im Umfeld Olympischer Spiele. Es ist fantastisch, dass künftig jeder Payback Kunde persönlich etwas zum Olympiaerfolg junger Talente beitragen kann."

Eine Spende der Punkte an die Stiftung Deutsche Sporthilfe ist über www.payback.de möglich.

Kontakt:


Stiftung Deutsche Sporthilfe
Hans-Joachim Elz
Burnitzstraße 42
60596 Frankfurt am Main
Tel: 069-67803 - 51/50
Fax: 069-67803 - 80
hans-joachim.elz@sporthilfe.de
www.sporthilfe.de

Nina Purtscher
PAYBACK GmbH
Theresienhöhe 12
80339 München
Tel: +49 (0)89 997 41 - 206
Fax: +49(0)89 997 41 - 90 206
nina.purtscher@payback.net
www.payback.de
www.payback.net

Original-Content von: Payback - Loyalty Partner, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Payback - Loyalty Partner
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung