ARD Presse

ARD stellt sich hinter Boßdorf

    Straßburg (ots) - Die Intendantin und die Intendanten der ARD haben sich auf ihrer Arbeitssitzung in Straßburg am 19. und 20. Juni 2006 auch mit der Personalie des ARD-Sportkoordinators Hagen Boßdorf und einer Vertragsverlängerung für weitere fünf Jahre im Amt beschäftigt.

    Dabei wurden die Proteste und Anzeigenaktionen einiger Gegner Boßdorfs entschieden zurückgewiesen. "Solche Einmischungsversuche", so der ARD-Vorsitzende Thomas Gruber, "sind überflüssig wie ein Kropf und deshalb wenig zielführend." Die aktuellen Vorgänge sowie eine Zeitungsannonce der Kritiker hätten bei der Diskussion der Intendanten über die Zukunft Hagen Boßdorfs  aber keine Rolle gespielt.

    Die Intendanten halten unbeirrt an ihrem Beschluss fest, die Personalie nach der Sommerpause zu entscheiden. Dies habe man Boßdorf im Anschluss an die Sitzung auch mitgeteilt.

ARD-Pressestelle Telefon: 089 / 5900 - 2176

Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Presse

Das könnte Sie auch interessieren: