PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ARD Presse mehr verpassen.

04.04.2001 – 14:32

ARD Presse

ARD für Öffnung des IVW-Standards für werbefreie Internet-Angebote

Leipzig (ots)

Die Intendanten der Landesrundfunkanstalten
fordern, das Standard-Mess-Verfahren für die Nutzung von
online-Angeboten für öffentlich-rechtliche Angebote zu öffnen. Die
Intendanten bezeichneten die Abschottung des dominierenden
IVW-Verfahrens bei ihrer heutigen Tagung in Leipzig als
Benachteiligung werbefreier online-Angebote, zu denen auch die
Angebote der ARD gehören. Die Informationsgemeinschaft zur
Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) ermittelt
ausschließlich die Akzeptanz von Werbeträgern.  "Wie die ARD-Angebote
im Internet genutzt werden, wird deshalb öffentlich kaum
wahrgenommen. Wie für die Messungen des Hörfunks in der AGMA und des
Fernsehens durch AGF/GfK müssen auch für online alle Anbietergruppen
erfasst und ausgewiesen", so HR-Intendant Klaus Berg, der zugleich
Vorsitzender der ARD-Medienkommission ist. Die Internet-Angebote der
ARD und ihrer Landesrundfunkanstalten verzeichnen nach internen
Berechnungen mehr als 50 Millionen Zugriffe im Monat, allein auf
wdr.de wurde im März mehr als 18 Millionen mal zugegriffen.
Rückfragen:
ARD-Sprecher Rüdiger Oppers, 
Tel.: 0221/220-1867

Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: ARD Presse
Weitere Storys: ARD Presse