Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Presse

18.04.2012 – 11:00

ARD Presse

CIVIS Medienpreis für Integration 19 Radio- und Fernsehprogramme zur Preisverleihung nominiert

Köln/Brüssel (ots)

Nominierungen 2012

CIVIS Medienpreis für Integration

19 Radio- und Fernsehprogramme zur Preisverleihung nominiert

Der CIVIS Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa wird am 9. Mai 2012, gemeinsam mit dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, im Europäischen Parlament in Brüssel verliehen. Zur Preisverleihung des renommierten europäischen Medienpreises sind 19 Radio- und Fernsehprogramme nominiert. An der Ausschreibung zum Wettbewerb 2012 nahmen 631 Programmangebote aus 25 Ländern der Europäischen Union und der Schweiz teil. Ein beeindruckendes Ergebnis! Der Preis ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert.

Fünf Nominierungen für WDR Produktionen
Fünf Nominierungen gehen an den Westdeutschen Rundfunk (WDR). Drei 
Nominierungen erhält das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF). Zwei 
Nominierungen erreichen der Bayerische Rundfunk (BR), der 
Südwestrundfunk (SWR) und das Schweizerische Radio und Fernsehen (SRG
SSR). Eine Nominierung geht an den Österreichischen Rundfunk und den 
deutsch-französischen Kulturkanal ARTE. Eine Nominierung erhalten 
ebenso der niederländische Fernsehsender VPRO, das Deutschlandradio 
Kultur und die Radio Television Luxembourg (RTL).

Europas bedeutendster Medienpreis für Integration wird als 
europäischer und deutscher Fernsehpreis sowie als europäischer 
Radiopreis für deutschsprachige Programme in sechs Kategorien 
verliehen. Mit dem >Young CIVIS Media Prize< kommt ein europäischer 
Förderpreis hinzu, sowie seit 2010 eine zusätzliche Auszeichnung für 
journalistische Webangebote zum Thema Integration und kulturelle 
Vielfalt.

Europäischer CIVIS Online Medienpreis - Preisträger ist 
>www.cafebabel.com<
Der Europäische CIVIS Online Medienpreis wird bereits am 18. April 
2012 im Bundeskanzleramt in Berlin vergeben. Preisträger ist das 
multilinguale Nachrichtenmagazin für junge Europäer >cafebabel.com<. 
Nominiert waren ebenfalls das multimediale Onlineprojekt der 
Hochschule Bremen >augenaufbremen.de< und das journalistische 
Netzwerk zur Verständigung zwischen den Kulturen >qantara.de<.

European Young CIVIS Media Prize - Preisträger ist >No way back<
Bereits festgelegt hat sich die Jury auf den Preisträger des 
europäischen Förderpreises. Der >Young CIVIS Media Prize< geht für 
den Fernsehfilm >No way back< (Geen weg terug) an die "Nederlandse 
Film en Televisie Academie" in Amsterdam.

Ehrenvolle Aufgabe - Sandra Maischberger moderiert
Die festliche TV-Gala des CIVIS Medienpreises am 9. Mai präsentiert 
ARD-Moderatorin Sandra Maischberger. Die Preise überreichen der 
Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, die 
Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Staatsministerin Maria 
Böhmer, die ARD-Vorsitzende und Intendantin des Westdeutschen 
Rundfunks, Monika Piel, der Intendant des Norddeutschen Rundfunks, 
Lutz Marmor, der Intendant der Deutschen Welle, Erik Bettermann, und 
ARD-Tagesthemen-Moderator Tom Buhrow.


CIVIS Partner in Europa
Der CIVIS Medienpreis wird von der Arbeitsgemeinschaft der 
Landesrundfunkanstalten in Deutschland (ARD), vertreten durch den 
Westdeutschen Rundfunk, gemeinsam mit der Freudenberg Stiftung 
ausgeschrieben. Der Österreichische Rundfunk, die Schweizerische SRG 
SSR, die Deutsche Welle, das Slowenische Radio und Fernsehen, das 
Deutschlandradio, der deutsch-französische Kulturkanal ARTE, 3sat, 
PHOENIX und die Europäische Rundfunkunion (EBU) sind Medienpartner.

Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV), das Europäische 
Parlament, die Beauftragte der deutschen Bundesregierung für 
Migration, Flüchtlinge und Integration, die Agentur der 
EU-Grundrechte (FRA), die WDR mediagroup, die Bavaria Film und die 
Bavaria Fernsehproduktion sind Kooperationspartner. Der Europäische 
CIVIS Medienpreis wird von der CIVIS Medienstiftung für Integration 
und kulturelle Vielfalt veranstaltet.

Die nominierten Beiträge im Überblick:
 
EUROPÄISCHER CIVIS FERNSEHPREIS 2012

KEBAB MIT ALLES | ORF/ARTE - Fernsehfilm
Autoren: Rupert Henning, Wolfgang Murnberger, Tac Romey, Don Schubert
NO PLACE LIKE HOME | VPRO- Game show
Autor: Marius van Duijn
KLEINE WUNDER IN ATHEN | ZDF/ARTE - Fernsehfilm
Autoren: Alexis Kardaras, Filippos Tsitos
STORIE: CAMPO NOMADI | RSI - Dokumentation
Autor: Stefano Ferrari
DER WEG DER WANDERHUREN - VON DORTMUND NACH STOLIPINOVO | 
WDR/ARD - Reportage
Autoren: Esat Mogul, Edeltraud Remmel
CH: FILMSZENE: UNSER GARTEN EDEN | SRF - Dokumentarfilm
Autor: Mano Khalil

EUROPÄISCHER CIVIS RADIOPREIS 2012

NOTIZUBUCH: HERR YONDEMIR WILL EXPANDIEREN - PORTRÄT EINER 
TÜRKISCHEN GASTARBEITERFAMILIE | BR - Feature
Autorin: Dr. Gabriele Knetsch
EINE KURZE GESCHICHTE VON ALI SAMADI AHADI UND DER SUCHE 
NACH HEIMAT | WDR - Feature
Autorin: Simone Hamm
SWR2 FEATURE: BACK TO BOSPORUS | SWR - Feature
Autor: Patrick Batarilo
WDR2 STICHTAG - VOR FÜNF JAHREN: BRANDBRIEF AN DER RÜTLISCHULE IN 
BERLIN WIRD VERÖFFENTLICHT | WDR - Dokumentation
Autorin: Kerstin Hilt
EINEN SOMMER LANG... - SOMMERCAMP FÜR ROMAKINDER IN BERLIN | 
DEUTSCHLANDRADIO KULTUR - Reportage
Autorin: Christina Rubarth

SWR2 DER MORGEN: WIRD SIND NICHT ÜBERRASCHT, EIN KOMMENTAR ZU 
DEN NAZI-MORDEN | SWR - Kommentar
Autorin: Filiz Kükrekol-Koch

DEUTSCHER CIVIS FERNSEHPREIS 2012

MENSCHEN HAUTNACH: TOD EINER RICHTERIN - AUF DEN SPUREN 
VON KIRSTEN HEISIG | WDR - Dokumentation
Autoren: Güner Balci, Nicola Graef
FRIENDENSSCHLAG | BR - Dokumentation
Autor: Gerardo Milzstein
FRAUTV: ERZWUNGENE EHEN - AUCH JUNGE MÄNNER KÖNNEN OPFER 
VON ZWANGSEHEN WERDEN | WDR - Magazinbeitrag
Autorin: Dr. Anke Wolf-Graaf
DIE BÜLENT CEYLAN SHOW | RTL - Comedy-Show
Autoren: Bülent Ceylan, Rainer Bender, Godehard Wolpers
UNTER VERDACHT - DIE ELEGANTE LÖSUNG | ZDF/ARTE - Fernsehfilm/Krimi
Autoren: Aelrun Goette, Martin Muser, Don Schubert
SALAMI ALEIKUM | ZDF - Spielfilm
Autoren: Arne Nolting, Ali Samadi Ahadi

Preisträger und Nominierte:

EUROPÄISCHER CIVIS ONLINE PREIS 2012
>cafebabel.com< | Babel International
Vertretungsberechtigter: Alexandre Heully (Preisträger)
>augenaufbremen.de< | Hochschule Bremen Fachbereich 1
Vertretungsberechtigte: Prof. Dr. Barbara Witte
>qantara.de> | Deutsche Welle
Vertretungsberechtigte: Ute Schaeffer

EUROPÄISCHER YOUNG CIVIS MEDIA PRIZE 2012
NO WAY BACK (GEEN WEG TERUG) | NEDERLANDSE FILM EN 
TELEVISIE ACADEMIE - Fernsehfilm
Preisträger: Shariff Korver
Prüfungskommission: Dr. Ernie Tee 

Eine detaillierte Darstellung der nominierten Beiträge unter: www.civismedia.eu

Pressekontakt:

CIVIS Medienstiftung für Integration
und kulturelle Vielfalt in Europa
Breite Str. 48-50/ 50667 Köln
Telefon +49 (0)221 277 587 -0
Fax +49 (0)221 277 587 -16
info@civismedia.eu

Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell