ARD Radio & TV

"Das Duell im Ersten" mit Florian Weber bis Ende 2010 verlängert Ab 3. September 2010 im Doppelpack

Frankfurt (ots) - "Das Duell im Ersten" wird ab 3. September bis Ende des Jahres den Zuschauern im Ersten doppelt so viel temporeichen Rätselspaß bieten. Das Spiel um 100.000 Euro kommt täglich in zwei Folgen ins Programm, jeweils dienstags bis freitags um 18.50 Uhr und um 19.20 Uhr. Im Mittelpunkt des Wissensquiz steht die Frage, ob ein Kandidat fünf Spielrunden gegen fünf Gegner übersteht und den Hauptgewinn kassieren kann. Erster 100.000 Euro-Duell-Champion wurde am 13. April 2010 die quirlige Studentin Anna Dobler aus Schwandorf/Bayern. Es folgten Stefan Friedrich aus Leipzig und der Gedächtnistrainer Robert Hammer aus Attendorn. Mal sehen, wie viele Kandidaten sich bis Ende Dezember über den Hauptgewinn freuen dürfen. Jeder Kandidat kann übrigens ein Sieger sein. In fünf Spielrunden sind jeweils 20.000 Euro zu gewinnen - vorausgesetzt man schlägt seinen Duell-Gegner. Der Champion kassiert den Höchstgewinn. Wer vorher ausscheidet, darf seinen Gewinn aus den siegreich bestrittenen Spielrunden mit nach Hause nehmen.

"Moderator Florian Weber hat sich mit dem schnellen Ratespiel, bei dem neben Allgemeinwissen vor allem Kombinationsfähigkeit, Geistesgegenwart und gute Nerven gefragt sind, eine treue Fangemeinde erobert", so Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen.

"Das Duell im Ersten" sahen ab April 2010 im Durchschnitt 1,70 Millionen Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 8,5 % . Bei Frauen ab 14 Jahren liegt der Durchschnitt bei 10,5%. Die meistgesehene Sendung in diesem Zeitraum hatte 2,00 Millionen Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 9,2 %.

Pressekontakt:

Presse und Information Das Erste | Agnes Toellner
Tel: 089/5900 3876 | agnes.toellner@DasErste.de
Fotos über www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Radio & TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Radio & TV

Das könnte Sie auch interessieren: