mediantis AG

"PHÖNIX 2014 - Der Kunstpreis für Nachwuchskünstler": über 400 Bewerber - die Shortlist wird veröffentlicht

Tutzing (ots) - Noch nie haben sich so viele Künstler für den "PHÖNIX - Der Kunstpreis für Nachwuchskünstler" beworben, wie in diesem Jahr: insgesamt 449 Bewerbungen erreichten die eurobuch GmbH und die Evangelische Akademie Tutzing bis zum Bewerbungsende am 30. November 2013. Der PHÖNIX ist mit 20.000 Euro dotiert.

Im neunten Jahr des PHÖNIX ist der Kunstpreis für Nachwuchskünstler begehrt wie nie. Vor allem die Qualität der diesjährigen Bewerbungen begeistert das Auswahlgremium und macht die Entscheidung besonders schwer. Dieses Mal haben sich Künstler aus vier Kontinenten beworben, darunter auch Bewerber aus Australien, Island, USA und Algerien.

Die Shortlist der zehn Finalisten steht fest:

In der Endauswahl für den PHÖNIX 2014 sind "Antoinette" (Eberswalde), Tina Beifuss (Berlin), Szilard Huszank (Augsburg), Robert Krainhöfner (Jena), Antonia Sanker (Köln), Stefan Schiek (Weimar), Nadja Schöllhammer (Berlin), Martin Spengler (München), Johannes Vetter (Ornbau) und Matthias Zimmermann (Zeiningen, Schweiz).

Am 14. Januar 2014 küren die Mitglieder des Kuratoriums, Dr. Hellmut Kirchner, Ursula von Rheinbaben, Daniel J. Schreiber und Judith Stumptner, den diesjährigen Preisträger.

Dieser Text wird zeit- und inhaltsgleich von der Evangelischen Akademie Tutzing veröffentlicht. Weitere Informationen unter: www.phoenix-kunstpreis.de

Kontakt:

Dr. Barbara Haubold
Kunstbeauftragte eurobuch.com
E-Mail: info@barbara-haubold.de
Telefon: +49 (0)8158-90 34 60

Original-Content von: mediantis AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: mediantis AG

Das könnte Sie auch interessieren: